Hauptinhalt

Wirksames Marketing für Darmkrebszentren - Praxisorientiertes Forschungsprojekt

Das Projekt "Evidence-based Marketing für Darmkrebszentren" wurde 2017 durch die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Darmkrebszentren (ADDZ e.V.) gemeinsam mit der TransMIT GmbH im TransMIT-Projektbereich für evidenzbasiertes Marketing unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Lingenfelder sowie dem Institut für Health Care Management der Philipps-Universität Marburg ins Leben gerufen.

Ziel des Projektes ist es, zertifizierte Darmkrebszentren bei ihren Vermarktungsaktivitäten zu unterstützen, damit diese ihre Position in ihrem jeweiligen regionalen Gesundheitsmarkt stärken. Hintergrund ist die geringe Quote der Darmkrebspatienten, die derzeit in zertifizierten Zentren behandelt werden (unter 50 Prozent), obwohl diese durch ihre exzellente Behandlungsqualität über einen deutlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber herkömmlichen Fachabteilungen verfügen.

Ein weiteres Ziel des Projektes ist es, die angewandten Marketing- und Vertriebsinstrumente einer wissenschaftlichen Evaluation zuzuführen und daraus ein evidenz-basiertes Vorgehen für zertifizierte Darmkrebszentren abzuleiten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.marketing-fuer-zentren.de.

-