Städtegründer oder Städtezerstörer?

Gastvortrag von Frau Ass.-Prof. Dr. Brigitte Truschnegg im Rahmen der Vortragsreihe "Antike im Dialog". Thema: Städtegründer oder Städtezerstörer? - Die Rolle der Städte in der Alexanderdarstellung

Veranstaltungsdaten

05. Dezember 2018 12:00 – 05. Dezember 2018 14:00

Hörsaal +1/0010 Biegenstraße 14

Gastwissenschaftlerin aus Österreich zu Besuch im Marburger Seminar für Alte Geschichte

Vom 4.-6.12.2018 ist Assistenzprofessorin Dr. Brigitte Truschnegg vom Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck als Gastwissenschaftlerin zu Besuch im Marburger Seminar für Alte Geschichte.

Die Expertin für Alexanderhistoriographie, Gender Studies, insbesondere die Darstellung östlicher Frauen in antiker Geschichtsschreibung und Ethnographie sowie Raumwahrnehmung in der Antike wird am Mittwoch, den 05.12.2018, 12-14 Uhr, im Hörsaal +1/0010 in der Biegenstraße 4 einen öffentlichen Vortrag zu einem ihrer Spezialgebiete halten: Städtegründer oder Städtezerstörer? - Die Rolle der Städte in der Alexanderdarstellung.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Referierende

Frau Ass.-Prof. Dr. Brigitte Truschnegg
(Universität Innsbruck)

Veranstalter

Prof. Dr. Sabine Müller
sabine.mueller@staff.uni-marburg.de
35032 Marburg

Kontakt