Hauptinhalt

Medienwissenschaft (B.A.)

Foto: Rolf K. Wegst

Eckdaten

Abschlussgrad Bachelor of Arts
Studienmodell Bachelor
Studienbeginn Wintersemester
Regelstudienzeit 6 Semester
Zulassungsmodus NC
Unterrichtssprache Deutsch (Niveau DSH-2)
Hinweis Dieser Studiengang befindet sich im Umwandlungsprozess in die neue Haupt- und Nebenfachstruktur. Bewerbungen hierfür sind wieder ab Mai 2023 möglich. Weitere Infos

Kennen lernen

  • Inhalte

    Der Bachelorstudiengang „Medienwissenschaft“ ist ein analytisch und theoretisch angelegter Studiengang mit einer kulturwissenschaftlichen Ausrichtung. 
    Er behandelt die audiovisuellen Medien Film (unter Einschluss der Fotografie), Fernsehen (unter Einbeziehung des Radios), Computer, Internet und Multimediale Konfigurationen und untersucht deren Thematiken,  Erscheinungsformen und Ausdrucksformen. Somit sind Ästhetik, Geschichte und Theorie der audiovisuellen Medien die wichtigsten Arbeitsbereiche des Studiengangs.
    Er wendet sich an Studierende, die ein ausgeprägtes Interesse an den verschiedenen Erscheinungsformen der Medien mitbringen und die über eine überdurchschnittliche Begabung für die Wahrnehmung und Versprachlichung audiovisueller Strukturen verfügen.
    Die Schwerpunkte des Studiengangs „Medienwissenschaft“  liegen in den Bereichen Film, Fernsehen und digitale (Netzwerk-)Medien; so kann z. B. zwischen verschiedenen Schwerpunkten gewählt werden: Theorie, Geschichte, Ästhetik und Pragmatik audiovisueller Massenmedien. Die Schwerpunkte des Studiengangs „Medienwissenschaft“  liegen in den Bereichen Film, Fernsehen und digitale (Netzwerk-)Medien.

  • Perspektiven

    Aufbauend auf den im Studium erworbenen Kompetenzen sind verschiedene Tätigkeitsfelder für die spätere Berufspraxis denkbar. In welche berufliche Richtung du letztendlich gehst, hängt ganz entscheidend davon ab, welche praktischen Erfahrungen du während deines Studiums im Rahmen des Pflichtpraktikums sowie außerhalb der universitären Lehrveranstaltungen gesammelt hast: sei es durch ehrenamtliche Tätigkeiten im Kulturbereich, zusätzliche freiwillige Praktika in der Medienpraxis oder Ferienjobs in Unternehmen.

    Folgende Tätigkeitsfelder sind möglich:

    • Redaktionelle Betreuung audiovisueller Produkte in Rundfunk- und Fernsehsendern, in Produktionsgesellschaften, Firmen und Institutionen
    • Medienpublizistik, Schreiben über Medien, Film- und Fernsehkritik, Wissenschaftsjournalismus
    • Kulturmanagement, Planung von Festivals, Veranstaltungsreihen und Events
    • Medienberatung
    • Bildungsarbeit in Kommunen, Verbänden, Firmen, Akademien und Institutionen
  • Noch nicht ganz sicher? Studienorientierungsangebote

    Ob der Studiengang Medienwissenschaft zu dir passt, ob du realistische Erwartungen an den Studiengang hast und ob du die notwendigen Voraussetzungen mitbringst, kannst du in unserem interaktiven Test (Online-Self-Assessment) selbst herausfinden. Du bearbeitest dazu online und anonym verschiedene Aufgaben und Fragen und erhältst direkt im Anschluss eine umfangreiche individuelle Rückmeldung.


    Außerdem unterstützen wir Schülerinnen und Schüler mit individuell gestalteten Vorträgen und Workshops, Informations- und Beratungsangeboten sowohl vor Ort im Klassenzimmer als auch in den Vorlesungssälen und Seminarräumen unserer Hochschule auf dem Weg zur gelungenen Studienwahl! Informiere dich über die Angebote in unserem Portal zur "Studienorientierung". 

Bei Fragen ...

Bewerben

Wenn du noch mehr wissen möchtest

Entdecken