Hauptinhalt

Lehramt studieren an der Uni Marburg

Foto: Felix Wesch

Der Studiengang Lehramt an Gymnasien vermittelt die für die Ausübung des Lehrerberufs grundlegend erforderlichen Kompetenzen (Kenntnisse, Qualifikationen und Einstellungen). Er stellt die erste Phase der Lehrerbildung dar und bereitet auf das erfolgreiche Bestehen der „Ersten Staatsprüfung“ und den Eingang in die zweite Ausbildungsphase (Referendariat) vor.
Die Philipps-Universität Marburg bietet ausschließlich den Studiengang Lehramt an Gymnasien an.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen StrukturStruktur

    Das Studium mit dem angestrebten Abschluss „Erste Staatsprüfung“ gliedert sich in drei Studienfächer: die Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften sowie zwei Unterrichtsfächer, die aus dem Studienfachangebot der Philipps-Universität Marburg für die Erste Staatsprüfung frei gewählt und kombiniert werden können (mit Ausnahme der nicht wählbaren Fächerkombination Philosophie und Ethik).
    Darüber hinaus kann im Studiengang Lehramt an Gymnasien zusätzlich ein weiteres Unterrichtsfach mit dem angestrebten Abschluss „Erweiterungsprüfung“ nach der kumulativen Zwischenprüfung studiert werden. Weitere Informationen zu den staatlichen Abschlussprüfungen (Erste Staatsprüfung und Erweiterungsprüfung) finden Sie bei der Hessischen Lehrkräfteakademie.
    Die Regelstudienzeit für den Studiengang Lehramt an Gymnasien mit Abschluss „Erste Staatsprüfung“ beträgt neun Semester. Zum Ende des vierten Fachsemesters ist i. d. R. das erfolgreiche Bestehen der kumulativen Zwischenprüfung nachzuweisen. Diese wird durch den erfolgreichen Abschluss der dafür vorgesehenen Module aus den drei Studienfächern im Umfang von 90 Leistungspunkten absolviert. Darüber hinaus sind in einigen Fächern die bis zu diesem Zeitpunkt notwendigen Nachweise über Fremdsprachenkenntnisse zu erbringen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Weiterführende InformationenWeiterführende Informationen

    Generelle Informationen zum Studium des Studiengangs Lehramt an Gymnasien findest du in unserer Broschüre "Lehramt an Gymnasien" (PDF; 170KB) und beim Zentrum für Lehrerbildung. Informationen zu den Fächern findest du über den Link zum Fächerangebot unten.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PraktikaPraktika

    Das Orientierungspraktikum muss bis zum Beginn des ersten Praktikumsmoduls innerhalb des Studiums (PraxisStart) abgeschlossen und durch das Zentrum für Lehrerbildung anerkannt worden sein. Das Orientierungspraktikum kann demnach vor dem Studium absolviert worden sein oder in den ersten Semestern. Es stellt keine Zulassungsvoraussetzung für eine Einschreibung im Lehramtsstudium für Gymnasien an der Philipps-Universität Marburg dar.
    Das Betriebspraktikum muss bis vor der Anmeldung zur Ersten Staatsprüfung absolviert und durch die Prüfungsstelle Marburg der Hessische Lehrkräfteakademie anerkannt worden sein.

    Weitere Informationen zu den Praktika erhältst du über die Hessische Lehrkräfteakademie und das Zentrum für Lehrerbildung.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Bewerbung und ZulassungBewerbung und Zulassung

    Die Bewerbung für eine Kombination aus allen angebotenen Fächern im Studiengang Lehramt an Gymnasien ist prinzipiell nur zum Wintersemester möglich.
    Die Bewerbung zu einem Sommersemester ist nur möglich, wenn ein Studienbeginn der jeweiligen Fächer auch zum Sommersemester angeboten wird. Bitte erkundige dich jeweils aktuell ab 01. Dezember, für welche Fächer du dich zum folgenden Sommersemester bei uns bewerben kannst.


 


Entdecken