Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB20)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Medizin » Kinderzahnheilkunde
  • Print this page
  • create PDF file

chef

Abteilung für Kinderzahnheilkunde

Direktor: Prof. Dr. Klaus Pieper

Geog-Voigt-Str. 3

D-35039 Marburg

 

Tel.: 06421 - 58-66690

Fax: 06421 - 58-66691 

e-mail: pieper@med.uni-marburg.de

Stadtplan

 

In der Abteilung Kinderzahnheilkunde werden vor allem solche Kinder behandelt, die bisher bei niedergelassenen Kollegen nicht therapiert werden konnten oder die wegen spezieller Fragestellung in der Klinik vorgestellt werden. Häufig handelt es sich um Überweisungspatienten, die neben den üblichen Gebißerkrankungen komplexe Schädigungen aufweisen, wie z.B. generalisierte Mineralisationsstörungen des Zahnhartgewebes oder Variationen der Zahnzahl oder -form. Diese Patienten werden nach einer umfassenden Untersuchung in der Klinik oral rehabilitiert oder es wird mit den jeweiligen Hauszahnärzten ein Behandlungskonzept entwickelt, welches in der Praxis realisiert werden kann.

Angesichts des stark rückläufigen Kariesbefalls bei Kindern werden meist minimal-invasive Restaurationsverfahren angewendet. Frühstadien der Karies werden mit modernen Diagnoseverfahren wie dem digitalen Röntgen, der Widerstandsmessung, der Laserdiagnostik und der faseroptischen Transillumination aufgedeckt und - soweit sie frühzeitig entdeckt werden - remineralisiert ....

 

                                                                               
Wolli

Zuletzt aktualisiert: 01.10.2013 · Merte Martina, Klinikum

 
 
 
Fb. 20 - Medizin

Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkund, Georg-Voigt-Straße 3, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421 58-63200, Fax +49 6421 58-63204, E-Mail: mertem@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/kinderzahnheilkunde

Impressum | Datenschutz