Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB20)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Medizin » Abteilung für Zahnerhaltungskunde
  • Print this page
  • create PDF file

Abteilung für Zahnerhaltungskunde


 

DirektorTitelbild
Prof. Dr. Roland Frankenberger


Adresse

Georg-Voigt-Straße 3

35039 Marburg

 

Tel

06421-58-63240

Fax

06421-58-63745

 

 

 

Wegbeschreibung

 

      

 



Der Tätigkeitsschwerpunkt der Abteilung für Zahnerhaltung liegt in der patientennahen Ausbildung der Studierenden des Studiengangs Zahnmedizin. Gemäß Vertragslage erbringen wir: „Krankenversorgung in dem für die Lehre erforderlichen Umfang“ in den Rahmenbedingungen der zahnärztlichen Approbationsordnung und des Kapazitätsrechtes. Nach der zahnärztlichen Vorprüfung, also im 6. Fachsemester, dem ersten klinischen Semester, werden die Studierenden im Phantomkurs der Zahnerhaltung auf die Behandlungstätigkeit am Patienten vorbereitet. Nach den ca. 600 Stunden Training an Simulatoren in 4 präklinischen Kursen folgt dann ab dem 2. klin. Semester die Behandlungstätigkeit am Patienten. In Kleingruppen unter direkter Aufsicht durch Approbierte, erfolgt die Untersuchung, Diagnostik, Behandlungsplanung und Therapie der uns aufsuchenden Patienten.

Im Spektrum der Untersuchungsverfahren haben wir seit 1996 das digitale intraorale Röntgen, was für die Patienten eine deutlich verringerte Strahlendosis ermöglicht. Im Spektrum der Therapieverfahren verwenden wir seit 1992 die Optionen der Adhäsivtechnik an den Zahnhartsubstanzen mit Komposit-Werkstoffen. Dies ermöglicht uns deutlich minimalinvasivere Therapievarianten. Metallische Restaurationen in der Mundhöhle werden zunehmend durch Keramik in Adhäsivtechnik ersetzt. Im Bereich der Endodontie haben wir 2003 erfolgreich erweiterte Therapiemöglichkeiten mit der Entwicklung und Einsatz rotierender Instrumente aus Ni-Ti-Legierungen geschaffen.

Der Schwerpunkt unserer wiss. Tätigkeit, insbesondere mit Dissertationen, liegt in der Qualitätssicherung unserer diagnostischen und therapeutischen Verfahren.

In der postgraduierten Weiterbildung sind wissenschaftliche Mitarbeiter in der Spezialisierung für präventive und restaurative Zahnheilkunde sowie Endodontie nach den Regelwerken der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung.



 

 


                                 

 

Zuletzt aktualisiert: 02.11.2012 · Andreas Koch

 
 
 
Fb. 20 - Medizin

Zahnerhaltungskunde, Georg-Voigt-Straße 3, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421/58-63240, Fax +49 6421/58-63745, E-Mail: kons@med.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/zahnerhaltk

Impressum | Datenschutz