Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_sfb593_bioimaging.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » SFB593 » Bioimaging-Facility
  • Print this page
  • create PDF file

Herzlich willkommen auf der Homepage der Bioimaging facility des SFB 593

Die ständige Weiterentwicklung fluoreszenzmikoskopischer Messtechniken gekoppelt mit einer wachsenden Zahl an verfügbarer Imaging-Software und leistungsfähigen Auswerterechnern ermöglicht uns eine immer detailliertere Darstellung zellulärer Prozesse. Hierzu zählen Transportprozesse zwischen verschiedenen Zellkompartimenten als auch Bewegungsvorgänge oder Protein-Proteinwechselwirkungen im Inneren einzelner Zellorganellen. Die Mitglieder des SFB593 setzen unterschiedliche Modellorganismen ein, um einen Stoffaustausch innerhalb oder zwischen den Zellkompartimenten zu erfassen. Deren Palette reicht von niederen Eukaryonten, wie der Bäckerhefe oder dem Malaria-Erreger, über den pflanzenpathogenen Pilz Ustilago und den Zebrafisch bis hin zu hochpolar organisierten Epithel- und Nervenzellen der Säugetiere. Unsere Imaging-Einheit hat sich zum Ziel gesetzt die unterschiedlichen Fragestellungen, die sich aus den einzelnen SFB-Projekten ergeben, mit einer adäquaten mikroskopischen Ausstattung zu bearbeiten. 

 

 Mikrotubuli in 3D (GSDIM)
 
Mikrotubuli in der ultrahochauflösenden Lichtmikroskopie (3D GSDIM) 

Zuletzt aktualisiert: 21.11.2014 · baenfers

 
 
SFB 593

Institut für Klinische Zytobiologie und Zytopathologie, Robert-Koch-Str.6, 35037 Marburg, Germany
Tel. +49 6421/28-66483, Fax +49 6421/28-66414, E-Mail: sfb593@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/sfb593/imaging/index_html/view

Impressum | Datenschutz