Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Studienangebot » Lehramt
  • Print this page
  • create PDF file

Lehramt an Gymnasien (Erste Staatsprüfung und Erweiterungsprüfung)

 

1. Kurzbeschreibung

2. Bewerbung

3. Fächerangebot

 

1. Kurzbeschreibung

Ziel:
Der Studiengang Lehramt an Gymnasien vermittelt die für die Ausübung des Lehrerberufs grundlegend erforderlichen Kompetenzen (Kenntnisse, Qualifikationen und Einstellungen). Er stellt die erste Phase der Lehrerbildung dar und bereitet auf das erfolgreiche Bestehen der „Ersten Staatsprüfung“ und den Eingang in die zweite Ausbildungsphase (Referendariat) vor.
Die Philipps-Universität Marburg bietet ausschließlich den Studiengang Lehramt an Gymnasien an.

Struktur:
Das Studium mit dem angestrebten Abschluss „Erste Staatsprüfung“ gliedert sich in drei Studienfächer: die Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften sowie zwei Unterrichtsfächer, die aus dem Studienfachangebot der Philipps-Universität Marburg für die Erste Staatsprüfung frei gewählt und kombiniert werden können.
Darüber hinaus kann im Studiengang Lehramt an Gymnasien zusätzlich ein weiteres Unterrichtsfach mit dem angestrebten Abschluss „Erweiterungsprüfung“ studiert werden. Weitere Informationen zu den staatlichen Abschlussprüfungen (Erste Staatsprüfung und Erweiterungsprüfung) finden Sie beim LSA (Landesschulamt und Lehrkräfteakademie).
Die Regelstudienzeit für den Studiengang Lehramt an Gymnasien mit Abschluss „Erste Staatsprüfung“ beträgt neun Semester. Zum Ende des vierten Fachsemesters ist i. d. R. das erfolgreiche Bestehen der kumulativen Zwischenprüfung nachzuweisen. Diese wird durch den erfolgreichen Abschluss der dafür vorgesehenen Module aus den drei Studienfächern im Umfang von 90 Leistungspunkten absolviert. Darüber hinaus sind in einigen Fächern die bis zu diesem Zeitpunkt notwendigen Nachweise über Fremdsprachenkenntnisse zu erbringen.

Weiterführende Informationen:
Generelle Informationen zum Studium des Studiengangs Lehramt an Gymnasien finden Sie in unserer Broschüre "Lehramt an Gymnasien" (PDF; 170KB) und beim Zentrum für Lehrerbildung. Informationen zu den Fächern finden Sie in der unten angegebenen Fächerliste.

Praktika:
Neben den während des Studiums obligatorischen Praktika der schulpraktischen Studien müssen alle Studierenden ein Orientierungspraktikum und ein Betriebspraktikum absolvieren. Das Orientierungspraktikum soll vor Beginn des Studiums abgeleistet werden und muss spätestens bei der Anmeldung zum ersten universitären Praktikum (schulpraktische Studien) abgeschlossen sein.
Weitere Informationen zu den Praktika erhalten Sie über das LSA (Landesschulamt und Lehrkräfteakademie) (allgemein) und das Zentrum für Lehrerbildung (speziell).

 

 

2. Bewerbung und Zulassung

Der Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Philipps-Universität Marburg ist, abgesehen vom Studienfach (Unterrichtsfach) Biologie, zulassungsfrei. Eine Zulassung zum Studiengang erfolgt, wenn für zwei Unterrichtsfächer der gewählten Studienfachkombination eine Zulassung vorliegt. Eine gesonderte Bewerbung für das verpflichtende Studienfach Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften ist nicht notwendig.

Die Höhe des Numerus clausus (NC) im Studienfach Biologie variiert entsprechend der Nachfrage. Um bei Interesse am Studienfach Biologie die Zulassungschancen zum Studiengang Lehramt an Gymnasien zu erhöhen, wird eine zusätzliche Bewerbung für eine zulassungsfreie Fächerkombination empfohlen.

Die Bewerbung für eine Kombination aus allen angebotenen Fächern im Studiengang Lehramt an Gymnasien ist prinzipiell nur zum Wintersemester möglich.
Die Bewerbung zu einem Sommersemester ist nur möglich, wenn ein Studienbeginn der jeweiligen Fächer auch zum Sommersemester angeboten wird. Bitte erkundigen Sie sich jeweils aktuell ab 01. Dezember, für welche Fächer Sie sich zum folgenden Sommersemester bei uns bewerben können.

Die Aufnahme des Studiums eines zusätzlichen Studienfaches im Studiengang Lehramt an Gymnasien mit dem angestrebten Abschluss „Erweiterungsprüfung“ ist für alle angebotenen Unterrichtsfächer möglich. Sie erhalten mit Ihrer Zulassung ein Formular, in das Sie, sofern gewünscht, ein solches drittes Fach eintragen können.

 

3. Fächerangebot

 

Studienfach

Studienbeginn
spacer
 

Zulassungsmodus

Biologie  (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung )

WiSe

zulassungsbeschränkt (NC)

Chemie (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Deutsch (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe 

zulassungsfrei

Deutsch als Fremdsprache (Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Englisch (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Erdkunde (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Ethik (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe und SoSe*

zulassungsfrei

Französisch  (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung )

WiSe

zulassungsfrei

Geschichte (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe und SoSe

zulassungsfrei

Griechisch (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe und SoSe

zulassungsfrei

Hebräisch (Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Informatik (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe (und SoSe)

zulassungsfrei

Italienisch (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Latein (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe und SoSe

zulassungsfrei

Mathematik (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Philosophie (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe und SoSe*

zulassungsfrei

Physik (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe (und SoSe)

zulassungsfrei

Politik und Wirtschaft (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Religion, ev. (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe und SoSe

zulassungsfrei

Religion, kath. (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe und SoSe

zulassungsfrei

Spanisch (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

Sport (Erste Staatsprüfung / Erweiterungsprüfung)

WiSe

zulassungsfrei

 

WiSe = Einschreibungen ins erste Fachsemester sind nur zu einem Wintersemester möglich
WiSe und SoSe = Einschreibungen ins erste Fachsemester sind sowohl zu einem Sommer- als auch zu einem Wintersemester möglich
WiSe (und SoSe) = Einschreibungen ins erste Fachsemester sind sowohl zu einem Winter- als auch zu einem Sommersemester möglich, das Studium sollte vorzugsweise im Wintersemester begonnen werden (s. jeweilige Fachwebseite)

*ab Sommersemester 2014 ist der Studienbeginn auch zu einem Sommersemester möglich.

Zuletzt aktualisiert: 04.03.2014 · Michael Boßhammer

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg – Dezernat III, Biegenstraße 10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-22500, E-Mail: dezernat3@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/studienangebot/lehramt

Impressum | Datenschutz