Zwischen Populismus und Faschismus: die radikale Rechte in Europa und den USA

Vortrag im Studium Generale im Sommersemester 2019

Veranstaltungsdaten

12. Juni 2019 20:15

Audimax im Hörsaalgebäude (+2/0010), Biegenstraße 14, 35037 Marburg

Der Vortrag bietet einen international vergleichenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen des Rechtsradikalismus. Rechtsradikalismus wird hier modernisierungstheoretisch als Abwehr von gesellschaftlicher Differenzierung und rapidem soziokulturellem Wandel begriffen. 

Ideologisch handelt es sich im Kern um einen populistischen Ultranationalismus mit diversen Strömungen vom Faschismus und gewaltbereiten Rechtsextremismus bis zum populistisch auftretenden Ethnozentrismus; organisatorisch tritt die radikale Rechte in den verschiedenen Formen von Parteien, Bewegungen und Milieus auf. Im Vergleich West- und Osteuropas zeigen sich jedoch einige zentrale Unterschiede.

Referierende

Prof. Dr. Michael Minkenberg (Europa-Universität Viadrina)

Veranstalter

Institut für Politikwissenschaft

Kontakt