01.10.2021 Lesezeichen-Aktion für den Botanischen Garten

Einzelhändler unterstützen Kampagne zur Sanierung der Gewächshäuser

Foto eines Lesezeichens
Foto: Jessica Reuther
In vielen Marburger Geschäften gibt es nun gratis Lesezeichen mit Motiven aus dem Botanischen Garten der Philipps-Universität.

Immer mehr Marburger Unternehmen unterstützen die Kampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“ zur Sanierung der Gewächshäuser im Botanischen Garten der Universität Marburg. Seit Mitte September können sich Besucherinnen und Besucher der Einzelhändlerinnen und Einzelhändler in der Marburger Oberstadt zum Beispiel über kostenfreie und eigens für den Botanischen Garten gestaltete Lesezeichen freuen. Weitere Aktionen in der Marburger Innenstadt sind in Planung, für die sich weitere Marburger Händlerinnen und Händler sowie Gastronomie-Betreibende engagieren können.

„Wir möchten den Botanischen Garten und die Spendenkampagne gerne mit einer Aktion für unsere Kundinnen und Kunden unterstützen“, erklärt Sandra Steidl-Hummel, Inhaberin des Blumenladens „Landfräulein“. Wie rund zehn weitere Filialen in der Marburger Oberstadt beteiligt sie sich seit Mitte September an der Kampagne. Für die Lesezeichen-Aktion wurden sechs verschiedene Lesezeichen mit Bildern aus dem Botanischen Garten gestaltet, die bei allen teilnehmenden Partnerinnen und Partnern kostenlos erhältlich sind. Auf diese Weise wird die Spendenkampagne in der Stadt immer sichtbarer und Stadt-Besucherinnen und -Besucher können sich über eine kleine Geste freuen. Mit dabei sind Cafés wie das „Café Wertvoll“, Pflanzenläden wie „Kochanow“ und das „Marburger Gartencenter“ oder auch der „Weltladen“ oder die „Buchhandlung am Markt“.

„Wir freuen uns, dass der Botanische Garten für die Marburgerinnen und Marburger sowie Besucherinnen und Besucher der Stadt sichtbarer wird und die Kampagne immer mehr Fahrt aufnimmt“, sagt Iris Rubinich, Leiterin der Stabsstelle Fundraising und Alumni-Service der Philipps-Universität. „Auch die Woche der Botanischen Gärten vom 12. bis 20. Juni war ein voller Erfolg. In dieser Zeit gab es eine Sukkulenten-Verteil-Aktion, bei der Marburgerinnen und Marburger im Büro des Stadtmarketings und in vielen Filialen in der ganzen Stadt Gratis-Pflänzchen erhalten haben“, sagt Rubinich. „Vielen Dank für diesen neuen kleinen Freund“, schrieben Besucherinnen und Besucher der Oberstadt in den Sozialen Medien. Als Dankeschön für die Aktion gingen zahlreiche Spenden über die Spendenboxen ein, die bei allen teilnehmenden Händlerinnen und Händlern ausgestellt sind.

Weiteres Engagement für den Botanischen Garten willkommen

Weitere Aktionen in der Marburger Innenstadt sind in Planung: Darunter Kampagnen-Bierdeckel für Cafés und Kneipen sowie Postkarten mit Kampagnen-Motiven. Das Ziel: Den Botanischen Garten aus den Lahnbergen in der Oberstadt und darüber hinaus sichtbar machen. Marburger Händlerinnen und Händler sowie Gastronomie-Betreibende, die sich ebenfalls für die Spendenkampagne stark machen möchten, können sich jetzt melden. Die Kampagne dauert bis zum Frühjahr 2023. Eine Teilnahme ist jederzeit möglich – von der Auslage von Lesezeichen und Flyern über das Aufhängen von Plakaten bis zur eigenen kleinen Kampagnen-Aktion. 

Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“

Unter dem Motto „Ich blüh für dich. Spende für mich.“ sammelt der Botanische Garten Spenden, um die Gewächshäuser energetisch zu optimieren und zukunftsfest zu machen. 1,25 Millionen Euro an Spenden werden insgesamt benötigt, um die über 5.000 Quadratmeter Glas der acht Schaugewächshäuser und der 23 kleineren Aufzuchthäuser auszutauschen. Das Ziel der Spendenkampagne soll bis zum Frühjahr 2023 erreicht werden.  

Weitere Informationen: www.ich-blüh-für-dich.de   

Kontakt

-