19.04.2021 Tanzen vor Kakteen

Philipps-Universität startet Spendenkampagne mit Clubnacht in Gewächshaus

Foto von Kakteen im Botanischen Garten
Foto: Christina Mühlenkamp
Mit einer virtuellen Clubnacht im Kanaren- und Sukkulentenhaus startet die Philipps-Universität offiziell die Kampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“ für den Botanischen Garten.

Wenn der DJ unter Palmen auflegt, muss das nicht auf Ibiza sein. Am Samstag, 24. April 2021, startet die Philipps-Universität offiziell die Kampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“ mit einer Online-Clubnacht im Botanischen Garten. Zum Auftakt konnte „Marburger Clubs United“ als Kooperationspartner gewonnen werden – für einen Livestream aus dem Kanaren- und Sukkulentenhaus. Die Initiative unterstützt seit einem Jahr jeden Samstag die Clubszene mit Online- und Hybridevents an außergewöhnlichen Orten.

Der Start der Spendenkampagne zugunsten der energieeffizienten Modernisierung der Gewächshäuser im Neuen Botanischen Garten fällt zusammen mit dem einjährigen Bestehen von „Marburger Clubs United“. Anlässlich des Kampagnenauftakts präsentieren heimische DJs aus Clubs und Kulturzentren einen Livestream aus den Gewächshäusern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich von zu Hause aus online dazu schalten und Corona-konform mitfeiern. Die Clubnacht von 16 bis 24 Uhr steht unter dem Motto „Wer im Glashaus sitzt“. So nennt sich die Veranstaltungsreihe der Philipps-Universität, die in den kommenden zwei Jahren rund um die Spendenkampagne Kunst, Musik und Kultur in die Gewächshäuser bringen wird, von Schriftsteller-Lesungen bis zu Band- Auftritten.

„Wir möchten anlässlich des Kampagnen-Starts die ganze Region auf unseren Botanischen Garten aufmerksam machen. Er ist einer der beeindruckendsten in Deutschland“, sagt Prof. Dr. Katharina Krause, Präsidentin der Philipps-Universität. Auch die Vizepräsidentin für Gleichstellung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Philipps-Universität, Prof. Dr. Sabine Pankuweit, freut sich auf den Kampagnen-Start: „Der Botanische Garten ist für die Universität und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Landkreises gleichermaßen wichtig: Er bietet Entspannung und Erholung über fast das ganze Jahr und trägt zudem zum wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn bei.“

Um die Kampagne in der Stadt sichtbar zu machen, machen ab sofort Plakate, Flyer und Buswerbung auf die Kampagne aufmerksam. Erste Geschäfte haben zugesagt, sich mit eigenen Spendenaktionen zu beteiligen. Auf der Instagram-Seite des Botanischen Gartens werden prominente Marburgerinnen und Marburger die Kampagne unterstützen.

Im Freigelände des Botanischen Gartens, neben dem Bienenpavillon, entstand bereits im Vorfeld des offiziellen Kampagnenstarts ein Dankeschön-Beet für Spenderinnen und Spender. Jede Spende ab 35 Euro trägt dazu bei, die Gewächshäuser energetisch zukunftsfähig zu machen – dafür bedankt sich das Garten-Team mit Blumen im Spender-Beet. Je mehr gespendet wird, desto mehr Stauden, Zwiebel- und Wildblumen werden ins Freigelände gepflanzt. Auf diese Weise wird das Dankeschön-Beet immer voller und weitere brachliegende Flächen verwandeln sich im Laufe der zweijährigen Kampagne in ein bienenfreundliches Blütenmeer.

Wer eher praktisch veranlagt ist und direkt die großen Glasflächen der Gewächshäuser im Blick hat, kann die Kampagne auch mit einer Quadratmeter-Spende unterstützen: Jede Spende ab 240 Euro ersetzt ein Quadratmeter Gewächshausglas. Fördererinnen und Förderer erhalten zum Dank eine dekorative Quadratmeter-Urkunde und werden auf der Online-Spenderwand geehrt.

Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“
Damit auch in Zukunft exotische Pflanzen ihr Zuhause in den 23 Anzucht- und 8 Schauhäusern im Botanischen Garten Marburg finden, startet die Philipps-Universität Marburg am 24. April 2021 die Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“. Ziel ist es, innerhalb von zwei Jahren 1,25 Mio. Euro an Spenden einzuwerben. Das ist ein Viertel der Bausumme, die für die energieeffiziente und denkmalgerechte Sanierung der Schau- und für die Erneuerung der Anzucht- und Sammlungshäuser notwendig ist. Insgesamt sollen über 5.000 Quadratmeter Glas ausgetauscht und die Technik erneuert werden. Schirmherrin der Kampagne ist Floria Landgräfin von Hessen.

Marburger Clubs United ist ein ehrenamtlicher Zusammenschluss von Marburger DJs, Eventveranstalterinnen und -veranstaltern sowie Künstlerinnen und Künstlern – mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Stadtmarketing Marburg e.V., des Fachdienstes Kultur der Universitätsstadt Marburg, der Kreisverwaltung des Landkreises Marburg-Biedenkopf sowie der Sparkasse Marburg-Biedenkopf.

Weitere Infos:

www.ich-blüh-für-dich.de

www.marburgerclubsunited.de

www.instagram.com/botanischer_garten_marburg

Kontakt

-