06.04.2021 Willkommen an der Philipps-Universität

Das Präsidium begrüßt neue Studierende mit einer Videobotschaft

Lahnterrassen mit Panorama zum Schloss
Foto: Michael Siegel
Die Lahnterrassen direkt bei der Mensa am Erlenring sind außerhalb von Pandemiezeiten (das Foto entstand vor der Corona-Pandemie) ein beliebter Treffpunkt für Studierende.

Das Präsidium der Philipps-Universität heißt Sie, die neuen Studierenden, im Namen der Universität herzlich willkommen! Als wir vor einem Jahr an dieser Stelle ein weitgehend digitales Semester angekündigt haben, hätten wahrscheinlich die wenigsten von uns gedacht, dass wir im Sommersemester 2021 schon ins dritte Hybrid-Semester starten. Die Corona-Pandemie bestimmt seit einem Jahr den Alltag – Ihren und unseren.

Für Sie ist das aber eine besondere Herausforderung, weil der Schritt ins Studium und damit auch in einen neuen Lebensabschnitt online nur zum Teil gelingen kann. Denn andere neue Studierende in der Universität treffen, gemeinsam in die Mensa gehen, nach einem Seminar vor der Tür plaudern, auf all das Wichtige rund um den Inhalt Ihres Studiums müssen Sie zum großen Teil verzichten. Das können auch wir nicht ändern. Was wir können, ist aber, Ihnen für Ihr Studium die besten Möglichkeiten unter diesen schwierigen äußeren Bedingungen zu bieten.

Die Universität Marburg ist in der digitalen Lehre exzellent aufgestellt. Die digitalen Angebote entwickeln wir für Lernende wie für Lehrende ständig weiter. Auch in diesem Semester werden viele Lehrveranstaltungen im virtuellen Raum stattfinden. Wo es möglich ist, werden wir auch Präsenzveranstaltungen anbieten – immer mit individuellen, gut durchdachten Hygienekonzepten. Wir möchten, dass Sie sich an der Universität sicher fühlen und Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, sich auszutauschen und kennenzulernen.

Die Universität reagiert flexibel und schnell auf Änderungen. Den aktuellen Stand der Informationen finden Sie immer auf www.uni-marburg.de/corona. Folgen Sie uns auch auf Facebook, Instagram oder Twitter. Auf diesen Kanälen finden Sie Informationen und können Ihren Studienort in Bildern kennenlernen, wenn Sie nicht in Marburg sein können.  

Für Sie als Studienanfängerinnen und Studienanfänger beginnt nun eine besondere Zeit, auf die wir Sie mit einer Videobotschaft einstimmen möchten:

Damit Ihr Start auch in diesem besonderen Semester gut gelingt, erleichtern Ihnen viele Menschen und Gruppen den Start in Ihr Studium:

Orientierungseinheiten und studentisches Leben:

Die Orientierungseinheiten (OE) der studentischen Fachschaften und der Fachbereiche finden in diesem Semester vorrangig online, in einigen Fachbereichen um einzelne Präsenzveranstaltungen ergänzt, statt. Das Programm Ihres Fachbereichs finden Sie auf der Website der Studienberatung.

Ihre Fachschaft und die zahlreichen studentischen Initiativen bieten Ihnen vom ersten Tag Ihres Studiums an die Möglichkeit zum aktiven Gestalten der Uni. Dass Sie dort direkt mitgestalten können, zeigt zum Beispiel die studentische Initiative Blue Community Marburg. Deren Arbeit hat dazu geführt, dass Marburg als erste deutsche Universität das „Blue Community“-Zertifikat erhalten hat.

Hilfe beim Studieneinstieg

Damit auch für Sie der Einstieg in das digitale Lernen gut gelingt, haben wir alle wichtigen Informationen zur Lehre und zu Ihrer Begleitung im digitalen Studium an einem Ort zusammengestellt: Sie finden sie auf der Seite „Lehren und Lernen im Sommersemester 2021“. Dort finden Sie Informationen zum ILIAS, der zentralen Plattform für alle Lehrveranstaltungen, ebenso wie zu unseren Bibliotheken, die jederzeit zum Lernen einladen, und zum Medienpool und der Zukunftswerkstatt, die Ihnen von Beginn an zur Entwicklung und Gestaltung Ihrer eigenen digitalen Werkzeuge zur Verfügung stehen. Schauen Sie rein und nehmen sich – mindestens einen Kaffee lang – Zeit zum Stöbern. Es lohnt sich!

Für alle weiteren Fragen bieten Ihnen die Studienberatung und die Fachbereiche viele Online-Beratungsangebote, die auf der Seite „Willkommen im Studium“ zusammengefasst sind. Dort finden sie alle wichtigen Tipps zum Start in Marburg.

Die Uni außerhalb von Studium und Lehre

Lernen Sie die Uni auch außerhalb Ihrer Lehrveranstaltungen kennen. Besuchen Sie zum Beispiel die virtuellen Ausstellungen unseres Kunstmuseums. Oder erkunden Sie die fast 500-jährige Geschichte Ihrer neuen Universität. Landgraf Philipp war übrigens 1527 bei der Universitätsgründung 22 Jahre alt – aus heutiger Sicht im besten Studierendenalter.

Wir freuen uns, dass Sie nun Teil der Universität Marburg sind und das akademische Leben mitgestalten werden. Und wir hoffen, dass Sie im Wintersemester den universitären Alltag direkt in Seminar- und Vorlesungsräumen erleben können. 

Prof. Dr. Katharina Krause, Präsidentin, und Prof. Dr. Evelyn Korn, Vizepräsidentin für Studium und Lehre

-