Hauptinhalt

Lehrangebote des ifG Marburg

Foto: Rolf K. Wegst

Vorlesungen und Seminare

VL Einführung in die Kooperationsökonomie (BSc) [Kirk]

VL/SE Genossenschaftliche Kooperationen in Zeiten der "Shared-Economy“ (BSc) [Marschler]

VL/UE Quantitative Kreditrisikomodellierung in Theorie und Praxis (MSc) [Mölls/Börstler/Hofmann]

SE Methoden des Quantitativen Risikomanagements (BSc/MSc) [Holzmann/Mölls]

SE Interdisziplinäres Seminar "Recht & Wirtschaft" (BSc/MSc) [Kling/Mölls]

VL Corporate Governance/Unternehmensbewertung (MSc) [Mölls]

Einen Überblick über das vollständige Lehrangebot der Institutsmitglieder im laufenden Semester bekommen Sie hier:

-   Prof. Dr. Michael Kirk
-   Prof. Dr. Michael Kling
-   Prof. Dr. Sascha H. Mölls

Schwerpunktprogramm "Recht & Wirtschaft"

Das Schwerpunktprogramm „Recht & Wirtschaft“, ein Zusatzzertifikat der Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften, befindet sich angesichts neuer prüfungsrechtlicher Vorgaben zurzeit in Überarbeitung.

Aktuelle Informationen zum Neustart des Programms werden schnellstmöglich veröffentlicht!

Abschlussarbeiten

Am ifG Marburg können sowohl wirtschaftswissenschaftliche Abschlussarbeiten in den BSc- und MSc-Studiengängen „Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre“ als auch finanzmathematische Abschlussarbeiten im Studienfach „(Wirtschafts-)Mathematik“ (BSc und MSc) angefertigt werden. Die Betreuung erfolgt durch Prof. Dr. Sascha H. Mölls (Professur für Rechnungslegung). Konkrete Themen können mit den Mitarbeitern/-innen des Instituts abgesprochen werden.

Nähere Informationen zu Abschlussarbeiten am ifG Marburg erhalten Sie hier: (PDF).