Hauptinhalt

VL Corporate Governance

Dozent:  Prof. Dr. Sascha H. Mölls

Angebotszyklus:   Wintersemester

Leistungspunkte:   3 ECTS

Ziele und Inhalt:

Die konkrete Ausgestaltung der Unternehmensverfassung determiniert sowohl die Regelungen zur Rechnungslegung und zum Prüfungswesen als auch das Verständnis und die Lösung von Bewertungsproblemen. Insofern bietet es sich an, Fragen der Corporate Governance in einem übergeordneten Verständnis zu diskutieren. Nach einem einführenden Grundlagenabschnitt wird zunächst die „Kapitalistische Unternehmung“ sowohl konzeptionell als auch empirisch im Detail untersucht. Im Anschluss rücken die Spezifika der „Managerunternehmung“, der – insbesondere in Deutschland verbreiteten – „Mitbestimmten Unternehmung“ sowie die Probleme einer „Internationalen Unternehmensverfassung“ in den Mittelpunkt. In einem abschließenden Abschnitt werden dann die Publizität und Prüfung als Teile der Corporate Governance behandelt.

VL Unternehmensbewertung

Dozent:  Prof. Dr. Sascha H. Mölls

Angebotszyklus:   Wintersemester

Leistungspunkte:   3 ECTS

Ziele und Inhalt:

Die Veranstaltung behandelt die theoretischen und praktischen Grundlagen der Unternehmensbewertung. Ausgehend von einer kompakten Wiederholung der erforderlichen finanzwirtschaftlichen Grundlagen sowie einer Einführung in das Anliegen und die Leitidee der Theorie der Unternehmensbewertung steht zunächst die „Individuelle Grenzpreisermittlung“ im Mittelpunkt der Betrachtung, in der Bewertungskalküle (Ertragswerte) strikt subjektbezogen interpretiert und ausgestaltet werden. Im Anschluss geht es um die aus dem angelsächsischen Raum stammenden Discounted Cash Flow-Methode, die über den Rückgriff auf Kapitalmarktdaten durch eine „Teilobjektivierung“ gekennzeichnet ist und als „Marktorientierte Grenzpreisermittlung“ bezeichnet wird. Überlegungen zu einer „Konfliktbezogene Unternehmensbewertung“ runden die Veranstaltung ab.

Die Veranstaltung „Unternehmensbewertung“ wird als „Inverted Classroom“ mit wöchentlichen Übungsaufgaben („Learning-Assignments“) sowie Frage- und Übungsstunden angeboten.