16.02.2021 Verdienter Ruhestand nach zwölf erfolgreichen Jahren

Bild: Irmtraut Sahmland

Am 31. 12. 2020 hat Frau Professor Dr. Irmtraut Sahmland ihre überaus erfolgreiche Tätigkeit als Leiterin der Emil-von-Behring-Bibliothek – Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin in Marburg beendet und ist in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten. Mit ihrem Ausscheiden geht zugleich eine Ära zu Ende, denn die Arbeitsstelle wird ab 2021 mit dem Institut für Geschichte der Pharmazie des FB Pharmazie vereinigt.
Seit 2008 hat Frau Prof. Sahmland als habilitierte Medizinhistorikerin nicht nur zahlreiche Doktorand*innen betreut, sondern der Arbeitsstelle ein ganz eigenes Profil gegeben, indem sie die regionale Medizingeschichte in den Vordergrund der Forschungstätigkeit gestellt hat.
Mit der Publikationsreihe „Beiträge zur Wissenschafts- und Medizingeschichte – Marburger Schriftenreihe“, die inzwischen 10 Bände umfasst, hat sie ein eigenes wissenschaftliches Forum geschaffen, das die trotz aller administrativen Einschränkungen ungebrochene Produktivität der Marburger Medizingeschichte dokumentiert.
Es ist ihr großes Verdienst, über lange Jahre mit größtem Arbeitseinsatz Forschung und Lehre in der Marburger Medizingeschichte erfolgreich durchgeführt und ihren Mitarbeiter*innen ein sehr angenehmes und produktives Arbeitsklima geschaffen zu haben. Dafür gebührt ihr unser aller herzlicher Dank.

Im Namen des gesamten EvBB-Teams

Prof. Dr. Tanja Pommerening

-