Hauptinhalt

Deutsche Sprache und Literatur (Germanistik) (B.A.)

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Deutsche Sprache und Literatur (Germanistik) vermittelt eine wissenschaftliche und berufsorientierte Basisausbildung im Bereich der deutschen Sprache und Literatur.
Das Studium ist darüber hinaus Grundlage für weiterführende Masterstudiengänge im Bereich der Sprach- und Literaturwissenschaft (z.B. M.A. Deutsche Literatur, M.A. Linguistik: Kognition und Kommunikation). Zentrale Qualifikationsziele sind:

  • grundlegende Kenntnisse über die deutsche Literatur und ihre Geschichte;
  • grundlegende Kenntnisse über die deutsche Sprache: über ihre Struktur, über typische Formen des Gebrauchs und der Kommunikation und über ihre Geschichte;
  • Schlüsselqualifikationen im Umgang mit Texten sowie im Bereich von Präsentations- und Vermittlungstechniken.

Schwerpunkte

In den ersten beiden Studienjahren erhalten Sie im Rahmen dreier Basismodule und dreier konsekutiver Aufbaumodule grundlegenden Einblick in alle drei Kernbereiche der Germanistik:
  •  „Ältere deutsche Literatur“,
  • „Neuere deutsche Literatur“,
  • „Linguistik des Deutschen / Sprachwissenschaft“.
Erst gegen Ende Ihres Studiums spezialisieren Sie sich auf zwei dieser drei Kernbereiche.

Ziele

Ein Studium der Germanistik qualifiziert Sie, auch in Abhängigkeit von Ihrer Schwerpunktsetzung im Studium, vor allem zu Tätigkeiten im Bereich der Kultur- und Pressearbeit. In jedem Fall ist es von großer Bedeutung, den eigens gewählten Schwerpunkt auch außerhalb der Universität durch möglichst einschlägige Praktika zu vertiefen und zu festigen.
Praxisfelder, in denen Germanist/inn/en arbeiten, sind:
  • Verlag (Lektorenbereich, Vertrieb, Marketing)
  • Buchhandel
  • Journalismus, insbesondere Literatur- und Kulturjournalismus
  • Freie Autorentätigkeit
  • Interne und externe Kommunikation / Pressearbeit in Unternehmen
  • Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations in Institutionen
  • Redenschreiben
  • Marketing
  • Werbung
  • Kulturmanagement: Kulturhäuser, Literaturhäuser
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Theater: Dramaturgie, Regieassistenz
  • Drehbuchentwicklung
  • Unterrichtstätigkeit, z. B. Deutsch als Fremdsprache
  • Im Bereich der Sprach- und Sprecherziehung
  • Im Bereich der (Erwachsenen-)Bildung (Volkshochschulen, Deutsch als Fremdsprache)
  • Im Bereich der Wissenschaft (über einen Master), Universitäten
  • In Schnittstellenbereichen Lehre/Forschung und Verwaltung in Universitäten, Ministerien, Institutionen wie z. B. DAAD u.ä.
  • Redaktionelle Tätigkeiten bei Fernsehsendern, im Hörfunk oder in den Printmedien
  • Textarbeit in technischen Redaktionen
  • Bibliotheken, Archive

Entdecken