Hauptinhalt

Werde Generation Marburg!

Video: Philipps-Universität Marburg, https://youtu.be/0u-JcPtDxGQ Flexibel und individuell – so studierst du in der Studierendenstadt Deutschlands.

Inspirierend, exzellent, Marburg

Top Studienbedingungen, eine weltoffene und lebendige Stadt: Marburg bietet dir alles, um dich weiterzuentwickeln, fachlich wie persönlich. Studiere eine Fachrichtung intensiv oder kombiniere verschiedene Studienfächer nach deinen Interessen. In Marburg ist fast alles möglich!

Junge Frau mit bunten Haaren fährt sich durch die Haare und lächelt. Auf dem Bild steht: Studieren, was Sinn macht.
Foto: Uni Marburg

Hier die Vorteile auf einen Blick:

  • Vielfältig: Studienfächer von A wie Archäologie bis Z wie Zahnmedizin.
  • Exzellent: Hier bist du richtig, wenn du in der Forschung vorne dabei sein willst.
  • Individuell: Durch flexibles Kombinieren von Fächern entwickelst du dein eigenes Profil.
  • Vernetzt: Mehr Leistungspunkte für Schlüsselkompetenzen und Interdisziplinäres als an anderen deutschen Unis.
  • Persönlich: Intensiver Austausch mit Studierenden und Lehrenden in einem inspirierenden Umfeld sowie ein spitzen Betreuungsverhältnis.

Wer ist die Generation Marburg?

Junger Mann schreibt  mit Stift Formeln auf Glaswand. Auf dem Bild steht: Bunsen. Arendt. Grimm- Ich.
Foto: Uni Marburg

Die Brüder Grimm, Hannah Arendt oder Robert Wilhelm Bunsen – wer in Marburg studiert oder gelehrt hat, ist bereit, die Welt zu verändern. Die Philipps-Universität Marburg hat im Laufe ihrer fast 500-jährigen Geschichte zahlreiche Impulsgeberinnen und Impulsgeber hervorgebracht, darunter elf Nobelpreisträger. Alle waren mehr als nur Spezialistinnen und Spezialisten in ihren Fachdisziplinen. Neu, anders und weiter zu denken, zeichnet auch unsere Studierenden von heute aus. In Marburg kannst auch du Impulse für eine immer komplexer werdende Gesellschaft geben, indem du individuelle Expertise mit kollektiven Lösungen verbindest. Werde Teil unserer Community und nutze deine Möglichkeiten, künftig die Welt jeden Tag ein kleines Stück besser zu machen. Werde Generation Marburg!

Deine Universität

Das Bild zeigt eine Luftaufnahme von Marburg. Zu sehen sind das Schloss und die neue Uni-Bibliothek.
Foto: Henrik Isenberg

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Marburg hat keine Uni, Marburg ist eine UniMarburg hat keine Uni, Marburg ist eine Uni

    Bei rund 22.000 Studierenden ist da wirklich etwas dran. Über die gesamte Stadt verteilen sich 110 Universitätsgebäude, die du schnell zu Fuß oder mit dem Rad erreichst. Die Uni Marburg ist keine anonyme Massenuniversität. Neue Kontakte sind schnell geknüpft. Kommilitoninnen und Kommilitonen triffst du zum Beispiel in der modernen Uni-Bibliothek, auf den Wiesen an der Lahn, in der historischen Oberstadt mit ihren zahlreichen Cafés, Restaurants und Kneipen oder beim Sundowner am Schloss.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen In der Welt zu HauseIn der Welt zu Hause

    Mit mehr als 340 Partnerhochschulen ist die Marburger Uni das perfekte Sprungbrett ins Ausland. Dort studierst du in der Regel frei von Studiengebühren. Das Studium ist so angelegt, dass Auslandsaufenthalte problemlos möglich sind. Unsere Beratungsstellen helfen dir gerne bei der Planung. Durch viele ausländische Studierende herrscht auch in Marburg selbst ein internationales Flair.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Nah an der ForschungNah an der Forschung

    Schon während deines Studiums erhältst du Einblick in spannende Forschungsfelder, denn Lehre und Forschung sind an der Uni Marburg eng verzahnt. Wir forschen unter anderem an hochpathogenen Viren, Mikroorganismen und zu neurodegenerativen Erkrankungen. Auch der Klimawandel, internationales Recht sowie gesellschaftliche und politische Konflikte stehen im Fokus der Forschung.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Engagement mit TraditionEngagement mit Tradition

    Marburger Studierende sind überdurchschnittlich engagiert, denn zahlreiche studentische Initiativen bieten Raum, etwas zu bewegen. Lebendig ist auch das Kulturleben mit Konzerten, Theater oder Varieté. Falls die Stadt doch einmal zu klein wird: Das Semesterticket reicht zum Beispiel bis Frankfurt, Mainz oder Göttingen und ermöglicht dir außerdem, über Nextbike kostenlos ein Rad zu leihen. Damit kannst du auch das grüne Umland von Marburg erkunden oder entspannt zum Baggersee fahren.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Eine starke GemeinschaftEine starke Gemeinschaft

    An vielen Fachbereichen ist die Atmosphäre sehr familiär. Der direkte Kontakt zu Lehrenden ermöglicht eine intensive Betreuung. Auch bei Problemen wird bei uns niemand allein gelassen. Die Türen der Lehrenden, der Studienberatung oder anderen Anlaufstellen stehen stets offen. Aktive Fachschaften sorgen ebenfalls dafür, dass du dich schnell zurechtfindest. Willkommen in der idealen Studierendenstadt Marburg!

Entdecken