Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik FB09 IGS
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Germanistik und Kunstwissenschaften » IGS » Arbeitsgruppen » Deutsch als Fremdsprache

AG Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Die Arbeitsgruppe "Deutsch als Fremdsprache" lehrt und forscht in den Bereichen Repräsentation von Mehrsprachigkeit, interkulturelle Pragmatik, Sprachlehrforschung und Alphabetisierung  von MigrantInnen in Deutsch als Zweitsprache (DaZ) unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Ruth Albert. Eine Reihe laufender Promotionen untersucht Höflichkeitsverhalten, grammatische Phänomene des Deutschen und die Effektivität von Lernstrategien und Lehrmethoden.

Der Masterstudiengang der Arbeitsgruppe DaF bildet qualifizierte Lehrpersonen für den DaF-Unterricht mit Erwachsenen aus.


>> Informationen zum DaF-Studium <<

                                                                               

Die Arbeitsgruppe besteht aus folgenden Personen:

Lehrstuhlinhaberin:
Prof. Dr. Kathrin Siebold



Prof. Dr. Ruth Albert
(seit 01.10.2016 pensioniert)


 
Mitarbeiter:

Dr. Chiara Cerri

Wiss. Hilfskräfte:
 
Ina Friese

Dr. Dimka Dimova

  Jenny Gläß
  Dr. Anne Heyn       Justyna Lacanna
  Irakleia Kreuzer      
  Vera Opitz         

Florian Thaller
Stud. Hilfskräfte:  
Michaela Dürwald 


        

  Lisa A. Hoffmann




  Laura-Sophie Stoll




 
 

Ehem. Mitarbeiter:   Prof. Dr. Sylwia Adamczak-Krysztofowicz
          Dr. Inna Gushchina
          Dr. Sabine Jentges



    Dr. Christiane Rokitzki

 


  Dr. Frauke Teepker
 
      Franziska van Elten
 
      Silke Jahns
          Susanne Krauß




  Inga Petter
          Judith Reisewitz
          Eveliina Steinmetz
         
Projekte:
  • Alphamar 2: Das Projekt "Alphamar 2" hat Strategien für den berufsbezogenen Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht mit gleichzeitiger Alphabetisierung in lateinischer Schrift entwickelt. Dabei wurden für Lehrpersonen in berufsbezogenen "Alpha-DaF-Kursen" Hilfestellungen entwickelt, wie sie den Bedarf für die jeweiligen Berufe ihrer Kursteilnehmer herausfinden und wie sie in der begrenzten Zeit eines berufsbezogenen DaF-Kurses so erfolgreich wie möglich vorgehen können.
  • Alphamar - Alphabetisierung von erwachsenen Einwanderern: Im BMBF-Projekt wurden von August 2008 - Dezember 2011 Methoden zur Alphabetisierung zusammengestellt und im Hinblick auf eine Verbesserung der Alphabetisierungsarbeit erwachsener Einwanderer erprobt. Die Kurse fanden in der Volkshochschule Frankfurt a. M. statt.
  • PICTURE (Portfolio Intercultural Communication – Towards Using Real Experiences): PICTURE ist ein von Sokrates unterstütztes Projekt, an dem die DaF-Abteilung Marburg mit der konzeptionellen Umsetzung beteiligt war. In diesem 2007 abgeschlossenen Projekt wurden Sprachlehrmodule zur interkulturellen Kommunikation erstellt.
  • Virtex ist ein virtuelles Projekt, das Fremdsprachenlerner in die Fachsprache des Hotel- und Gaststättengewerbes einführt. Es existiert seit 2004 und wurde 2007 abgeschlossen. Die Deutsch als Fremdsprache-Abteilung der Universität Marburg beteiligte sich konzeptionell an dem Aufbau des Projektes.
  • Landesnetz-Kunde enthält Landeskunde-Unterrichtskonzepte und -materialien, die im Rahmen unterschiedlicher Seminare aus den Bereichen "Landeskunde und Literaturdidaktik" entwickelt wurden. Diese Materialien eignen sich zum Selbststudium für Deutsch-Lernende.
 

Zuletzt aktualisiert: 12.04.2017 · chiaracerri

 
 
 
Fb. 09 - Germanistik und Kunstwissenschaften

Institut für Germanistische Sprachwissenschaft, Pilgrimstein 16, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24692, Fax +49 6421/28-24558, E-Mail: german@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb09/igs/arbeitsgruppen/daf

Impressum | Datenschutz