Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Fb. 06)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Geschichte und Kulturwissenschaften » Aktuelles » Nachrichten
  • Print this page
  • create PDF file

Stiftung „Bildung und Wissenschaft“ fördert Forschungsprojekt zu Akquisitions- und Markenstrategien deutscher Unternehmen im Fach Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Die Stiftung „Bildung und Wissenschaft“ des „Deutschen Stiftungszentrums“ fördert für zunächst zwei Jahre zwei Stipendien zur Erforschung der „Akquisitionsstrategien deutscher Konsumgüterkonzerne von der Nachkriegszeit bis in die 1980er Jahre unter Berücksichtigung der Markenstrategie“. Dabei werden die Unternehmensstrategien der Volkswagen AG einerseits und der Henkel AG & Co. KG andererseits analysiert. 

Nachrichten  RSS-Feed

Eichmanns Verteidiger im Visier der Forschung
Zeithistoriker Dirk Stolper erhält Promotionsstipendium der Universität

Promotionsstipendium für Patrick Kindervater
Marburger Neuzeithistoriker mit Promotionsstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung ausgezeichnet

Die Vertiefung der europäischen Sicherheits-und Verteidigungspolitik als Antwort auf die Krisen
Der französische Botschafter Philippe Étienne sprach in Marburg

Neuerscheinung: Handbuch zum Haus in der Geschichte Europas
Inken Schmidt-Voges (Marburg) hat zusammen mit fünf weiteren Herausgeber_innen ein Handbuch publiziert, das erstmals Forschungserträge und -perspektiven zum ...

Neuerscheinung zur schwedischen Herrschaft im Dreißigjährigen Krieg
Inken Schmidt-Voges (Marburg) veröffentlicht zusammen mit Nils Jörn (Wismar) Sammelband zur schwedischen Herrschaft im Alten Reich während des ...

Zuletzt aktualisiert: 01.05.2016

 
 
Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften

Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften, Wilhelm-Röpke-Straße 6c, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24567, Fax +49 6421/28-26948, E-Mail: dekan06@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb06/aktuelles/news/news_listing

Impressum | Datenschutz