Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Alte Geschichte)
 
  Startseite  
 

Forschung am Marburger Seminar für Alte Geschichte

Ein Forschungsschwerpunkt des Seminars für Alte Geschichte in Marburg sind die kulturellen Kontakte zwischen dem antiken Nahen Osten und Griechenland, den makedonischen Reichen und Rom, ebenso wie die Geschichte des Teispiden- und Achaimenidenreichs und des Arsakidenreichs.

Forschungsprojekte Sabine Müller:

Monographie zu Perdikkas II.

zusammen mit Udo Hartmann (Jena), Monographie zu Königtum und Adel im Partherreich

zusammen mit Frances Pownall (Alberta): “New Approaches to the Literary Images of Greek Tyrants”

Tagungsprojekt zusammen mit Brigitte und Truschnegg und Sebastian Fink (Innsbruck): „Der Doppelgänger in der Antike“

zusammen mit Kordula Schnegg (Innsbruck): „Lukian in seinem historischen Kontext“

zusammen mit Frank Jakob (New York): „Orient“-Rezeption

 

Zuletzt aktualisiert: 08.02.2016 · Radisch

 
 
 
Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften

Seminar für Alte Geschichte, Wilhelm-Röpke-Straße 6c, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24623, Fax +49 6421/28-24927, E-Mail: altegesc@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb06/alte_geschichte/forschung

Impressum | Datenschutz