Hauptinhalt

Die Universität als »politische Arena«?

Einblicke in Marburger Hochschulproteste anhand der Auseinandersetzungen um das allgemeinpolitische Mandat

Veranstaltungsdaten

17. Februar 2022 19:00

Online

Die Philipps-Universität Marburg stand im Laufe der 1960er und 1970er Jahre im Zeichen von Reformprozessen und Protestdynamiken. Schon vor 1968 kam es regelmäßig zu Konflikten um politische Stellungnahmen einzelner Universitätsmitglieder und -organe, die sich in der Auseinandersetzung um den Anspruch der Studentenschaft auf ein allgemeinpolitisches Mandat verdichteten. Vor diesem Hintergrund wurde das Verhältnis von Hochschulpolitik und Allgemeinpolitik sowie der Zuständigkeitsbereich und Handlungsspielraum der Universität und ihrer einzelnen Mitglieder immer wieder neu verhandelt. Der Vortrag gibt einen Einblick in diese Konfliktdynamiken und bettet sie in den Kontext weiterer Hochschulproteste der 1960er und 1970er Jahre ein.

https://webconf.hrz.uni-marburg.de/b/car-4yz-hfp-hzc

Zugangscode: 808603

Referierende

Sarah Kramer (Marburg)

Veranstalter

Marburger Geschichtsverein

Kontakt