Hauptinhalt

Fake News aus dem Mittelalter?

Landgraf Ludwig I. von Hessen und Brabant

Veranstaltungsdaten

07. November 2019 19:00

Staatsarchiv Marburg (Landgrafensaal)

Der Rückbezug auf Brabant gilt als eine Konstante in Politik und Selbstsicht des hessischen Landgrafenhauses. Auch Landgraf Ludwig I. (1413–1458) schreibt man das oft zu. Er war zweimal in den Westen gezogen. Da seine Reisen während politischer Umbrüche stattfanden, wurden sie als Versuche gedeutet, Erbansprüche auf das Herzogtum Brabant zu vertreten. Aus einer kritischen Lektüre der Quellen ergibt sich hingegen ein Bild, das in scharfem Kontrast dazu steht und andere Motive nahelegt. Der Vortrag behandelt dies ebenso wie die Gründe für eine Umdeutung seit etwa 1500.

Zu der Veranstaltung sind Sie und alle Interessierten wie gewohnt herzlich eingeladen.

Referierende

PD Dr. Otfried Krafft (Marburg)

Veranstalter

Marburger Geschichtsverein