Hauptinhalt

Kriege und Militär unter Landgraf Carl

Vortrag im Rahmen des Themenschwerpunkts »Groß gedacht! Groß gemacht? Landgraf Carl von Hessen-Kassel«

Veranstaltungsdaten

01. Februar 2018 18:00

Landgrafensaal des Staatsarchivs

Das gute halbe Jahrhundert der Regierungszeit Landgraf Carls (geb. 1654, reg. 1677–1730) ist durch zahlreiche Kriege gekennzeichnet. Entsprechend der Reichskriegsverfassung aber vor allem aufgrund von Subsidienverträgen kamen auf fast allen europäischen Kriegsschauplätzen auch hessen-kasselische Soldaten zum Einsatz. Nach einem groben Überblick über die militärischen Ereignisse wird anhand ausgewählter Beispiele der Frage nachgegangen, wer diese Soldaten eigentlich waren.

Die Veranstaltung im Landgrafensaal des Staatsarchivs beginnt ausnahmsweise bereits um 18 Uhr mit der Buchvorstellung des Tagungsbandes über Landgraf Carl

Referierende

Prof. Dr. Holger Gräf

Veranstalter

Marburger Geschichtsverein

Kontakt