Hauptinhalt

Landgraf Carl von Hessen-Kassel und Marburg

Zu dem Vortrag im Landgrafensaal des Staatsarchivs Marburg alle Interessierten wie gewohnt herzlich eingeladen.

Veranstaltungsdaten

24. Januar 2019 19:00

Landgrafensaal des Staatsarchivs Marburg

Nach dem Tod Ludwigs IV. von Hessen-Marburg und erst Recht nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges wurde das Marburger Schloss nur noch selten von den Landgrafen von Hessen-Kassel besucht. So die landläufige Meinung.

Im Vortrag wird gezeigt, dass dies in der Zeit Landgraf Carls (1654–1730) keineswegs der Fall war: Das Schloss wurde bis in das erste Drittel des 18. Jahrhunderts bei zahlreichen Gelegenheiten von der landgräflichen Familie genutzt und auch zur Stadt und zu ihren Einwohnern bestanden Beziehungen, die im Vortrag ebenfalls beleuchtet werden.

Referierende

Dr. Eva Bender

Veranstalter

Marburger Geschichtsverein