Hauptinhalt

Lehre

MSc Biodiversität und Naturschutz

AM Restoration Ecology (WiSe + SoSe)

This module introduces restoration ecology as a discipline and provides detailed insight into the topic. With ongoing destruction of natural habitats, ecological restoration is becoming an increasingly important part of conservation biology, and an indispensable tool for mitigation of climate-change impact. The focus of this module ranges from general principles and global challenges, for example climate change, toxic substrates, land-use change or societal aspects, to problematics relevant to ecological restoration in Germany. In the extensive field exercise part, the participants will visit and evaluate restoration projects in the region. Special emphasis will be on restoring plant communities.

Dozent*innen: Prof. Dr. Anna Lampei Bucharova, Dr. Sascha Liepelt

AM Diversität von ökologischen Systemen

Im Rahmen dieses Moduls werden Kenntnisse zur Diversität ökologischer Systeme, ihrer Dynamik und funktionellen Bedeutung vermittelt. Die geschieht gemeinsam mit dem Fachgebiet Ökologie und umfasst verschiedene Ebenen der Diversität. Enthalten sind praktische Übungen zur Analyse von biologischer Diversität (deterministische und stochastische Simulationsmodelle, Analyse genetischer Marker sowie ein Seminar zur Bedeutung genetischer Marker in Biodiversität und Naturschutz.

Dozent*innen: Prof. Dr. Roland Brandl, Prof. Dr. Diethart Matthies, Dr. Sascha Liepelt

PM Forensische Biologie 

Im Rahmen dieses Moduls werden die Grundlagen der Forensischen Biologie vermittelt. Ziel des Moduls ist es, die spezifischen Methoden der Forensik mit praktischen Übungen und Workshops mit KollegInnen des Bundeskriminalamts (BKA) in Wiesbaden und des LKA Baden-Württemberg zu festigen.

Dozent*innen: Dr. Martin Brändle, Dr. Roman Bucher, Dr. Sascha Liepelt, Dr. Karl-Heinz Rexer, Dr. Thomas Ritter, Dr. Uwe Schleenbecker

VM MSc Naturschutzbiologie

Ziel ist die Anleitung zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf wissenschaftlichem Schreiben und kritischem Diskutieren aktueller Forschungsarbeiten.

Dozent*innen: Prof. Dr. Anna Lampei Bucharova, Dr. Sascha Liepelt 

BSc Biologie

AM Naturschutzbiologie (WiSe)

Im Wintersemester unterrichten wir den Kurs "Naturschutzbiologie". In der Vorlesung lernen die Studierenden die Rolle und Erfassung von Biodiversität kennen, und bekommen Wissen zur Bedrohung und Schutz der Biodiversität vermittelt. Im Seminar stellen die Studierenden publizierte Studien vor, die im Zusammenhang von Naturschutzbiologie relevant sind. In der Übung lernen die Studierenden, wie genetische Methoden in der Naturschutzbiologie angewendet werden können. Wir arbeiten mit mehreren Datensätzen, und die Studierenden lernen, wie sie die Daten im Kontext der Erhaltungsbiologie analysieren, illustrieren und interpretieren können.

Dozent*innen: Prof. Dr. Anna Lampei Bucharova, Dr. Sascha Liepelt

VM BSc Naturschutz/Naturschutzbiologie

Ziel dieses Moduls ist der Erwerb der theoretischen und praktischen Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens, kritische Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Literatur und Vorträgen, Planung und Durchführung von wissenschaftlichen Projekten unter Anleitung. Der Fokus liegt dabei auf dem Erwerb vertiefter theoretischer und praktischer Kenntnisse in einem ausgewählten Schwerpunkt. 

Das Modul wird gemeinsam mit der AG Naturschutzökologie durchgeführt.

Dozent*innen: Prof. Dr. Anna Lampei Bucharova, Dr. Sascha Liepelt

Praxismodul Naturschutzbiologie

Im Rahmen dieses Moduls erlernen die Studierenden problembezogene Planung von Versuchsansätzen unter Anleitung und Durchführung von Erfassungen und Experimenten im Feld oder Labor. Ziel des Moduls ist die Befähigung der kritischen Auseinandersetzung mit der einschlägigen Literatur und der wissenschaftlichen Dokumentation eigener Erfassungen im Feld und Labor.

Dozent*innen: Prof. Dr. Anna Lampei Bucharova, Dr. Sascha Liepelt

-