Hauptinhalt

Biomaterialbank - Comprehensive Biomaterial Bank Marburg (CBBMR)

Beschreibung

Strukturierte Biomaterialsammlungen tragen unmittelbar zur Verbesserung der biomedizinischen, translationalen Forschung bei, da sie die systematische Sammlung, Erfassung und Bereitstellung von Biomaterialien unter standardisierten und qualitätsgesicherten Bedingungen ermöglichen. Die Verknüpfung jeder einzelnen Probe mit den entsprechenden klinischen Daten schafft einen Informationsmehrwert sowohl hinsichtlich der Erforschung zur Ätiologie von Erkrankungen als auch bei der Entwicklung wirksamerer, auf den individuellen Patienten zugeschnittener Behandlungsansätze. Das Konzept der Biomaterialbank ermöglicht  Wissenschaftlern des Fachbereichs Medizin den schnellen Zugriff zu Proben und dazugehörigen Daten, die ohne  Studienfrage bei Patienten gesammelt werden (fachbereichsweite Probensammlung). Dadurch ist es möglich, fachdisziplinübergreifende zukünftige Forschungsfragen anhand von gut charakterisierten Bioproben beantworten zu können. Ebenso bietet die Marburger Biobank die Möglichkeit, dass Biomaterialen aus klinischen  und epidemiologischen Studien kostengünstig und qualitätskontrolliert in der Biobank präanalytisch bearbeitet und aliquotiert eingelagert werden. CBBMR garantiert, dass das Zugriffsrecht dieser geschlossen Sammlungen ausschließlich beim Studienteam liegt

Geräte

  • N2-Flüssigstickstofftank 40K
  • 80°C-Freezer-Lager
  • Liquid Handler
  • Biobank-Informations-Managementsystem (BIMS)
  • Multiplex-Zytokinmessung (Accuri)

Service-Leistungen

Die Facility stellt Expertise und Kapazität auf dem Gebiet der Pränanalytik, der Probenlagerung und der Datenbank-geführten Datendokumentation bereit. Die Entwicklung, Validierung und Etablierung neuer Methoden zur Langzeitlagerung von Biomaterialien und Applikationsfelder gehört ebenfalls zu den durch die Facility zu erbringenden Serviceleistungen. Außerdem bietet die Biobank die quantitative Bestimmung von Zytokinen aus Biomaterialien mithilfe der FACS-basierten Multiplex-Technik an.


Sprechzeiten und Beratung (auch telefonisch)

Dienstag        10:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag    10:00 - 13:00 Uhr

Probenausgabe nur nach einem schriftlichen Antrag bei der Leitung Prof. P. I. Pfefferle.

Leitung      

Foto: Prof. Dr. Dr. Petra Ina Pfefferle
                            

Prof. Dr. Dr. Petra Pfefferle

Biomaterialbank CBBMR
Baldingerstr.
35043 Marburg

Kontakt

Prof. Dr. Dr. Petra Pfefferle

Beate Kleb

Elvira Przypadlo

Corinna Brehm

Tel. 58 63706