Hauptinhalt

Laser Microdissection (LMD)

Beschreibung

Die Laser Microdissection Core Facility bietet die Möglichkeit, aus einer heterogenen Gewebe- und Zellmischung ausgewählte Gewebebereiche, phänotypisch homogene Zellpopulationen und einzelne Zellen für downstream-Applikationen in hochreiner Form zu gewinnen. Aus dem mit Hilfe eines fokussierten Laserstrahls isolierten zellulären Material können DNA, RNA und Proteine isoliert und abhängig von der jeweiligen Fragestellung vom Nutzer weiterbearbeitet werden. Die Core Facility assistiert bei Analysen der zellulären und subzellulären Genexpression mit “state of the art” morphologischen Methoden.

Geräte

  • Laser Microdissection (PALM MicroBeam; Zeiss)

Service-Leistungen

Die Mitarbeiter der Core Facility bieten Unterstützung bei der Projektplanung, Probenvorbereitung, Immunmarkierung und der Isolation und Aufbereitung von Zellen und Geweben an.

  • Laser-Microdissection (LDM)
  • Markierung für zellphänotyp-spezfische LCM
  • Gewebeaufbereitung für LM-Analysen
  • Mikrotomie (Kryo und Paraffin)
  • Immunchemische u.a. Spezialfärbungen
  • Antigen retrieval und Amplifikationsmethoden.

Leitung

Katrin_Roth2.jpg
Foto: Dr. Abdo Konur
Dr. Katrin Roth

Zentrum für Tumor- und Immunbiologie (ZTI)
Hans-Meerwein-Str. 3
35043 Marburg

 Tel. 28-63113