Hauptinhalt

Multiphotonen Mikroskopie

Galerie anzeigen

Beschreibung

Die Multiphotonenmikroskopie bietet die Möglichkeit, mikroskopische Untersuchungen in vivo durchzuführen und so ein drei-dimensionales Bild von komplexen Geweben zu erhalten. Der Einsatz der Multiphotonen-Technologie mit einem ultrakurzgepulsten Femtosekunden-Laser macht  Tiefenimaging von Geweben bis zu einer Tiefe von 1000 um möglich. Für eine molekulare Bildgebung können Proteinwechselwirkungen mit einem passenden FLIM („fluorescence lifetime imaging“)-Detektor aufgeklärt werden. Weiterhin sind Einzelzellbeobachtungen mit hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung möglich.

Geräte

  • Multiphotonen-Mikroskop mit Kleintier-Anästhesie- und Beatmungseinheit

Service-Leistungen

Die Facility stellt Expertise auf dem Gebiet der Multiphotonen Mikroskopie, der Datenanalyse und Interpretation, der Konzeption und Durchführung von Experimenten bereit. Die Einführung und Etablierung neuer Techniken, Methoden und Applikationsfelder gehört ebenfalls zu den durch die Facility zu erbringenden Serviceleistungen.

Leitung

Katrin_Roth.jpg
Foto: Dr. Abdo Konur

Institut für Molekularbiologie und Tumorforschung (IMT)/
Zentrum für Tumor- und Immunbiologie (ZTI)
Hans-Meerwein-Str. 3
35043 Marburg


Tel. 28-63113