Hauptinhalt
Dr.-Titel Thema Kontakt
Dr. med.

Im BPC Marburg, Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmazie, AG Prof. Kockskämper, ist eine medizinische Doktorarbeit zu vergeben. Wir beschäftigen uns mit krankheitsrelevanten Änderungen der Kalzium-Regulation in Herzmuskelzellen bei Arrhythmien, Hypertrophie und Herzinsuffizienz. Dabei werden biochemische und physiologisch-pharmakologische Methoden eingesetzt, z.B. die Bestimmung der Expression und Phosphorylierung Kalzium-regulierender Proteine im Herzmuskelgewebe oder die Messung von Kontraktilität und Änderungen der Kalzium-Konzentration in isolierten Herzmuskelzellen.

Das Thema der angebotenen Arbeit lautet:

ß-Adrenerge Signaltransduktion in einem Herzmodell mit veränderter zellulärer Stressantwort

Wir bieten:

• eine grundlagenwissenschaftliche, experimentelle Doktorarbeit

• ein aktuelles Thema aus dem Bereich Kardiologie/Physiologie/Pharmakologie

• moderne, etablierte Methoden und

• eine sehr gute Betreuung

Wir suchen:

• eine/n engagierte/n Studierende/n der Humanmedizin mit Spaß und Enthusiasmus an experimenteller wissenschaftlicher Arbeit

Prof. Dr. Jens Kockskämper

Biochemisch-pharmakologisches Centrum (BPC) Marburg

Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmazie

Karl-von-Frisch-Str. 2 K|03

35043 Marburg

 

E-Mail: