Hauptinhalt

Beratung und Schulung

Beratungssituation
Foto: Rolf K. Wegst

Das Servicezentrum digital gestützte Forschung ist Ihr zentraler Ansprechpartner in allen Belangen der digital gestützten Forschung. Dazu zählt sowohl das Management digitaler Daten - von Planung über Versionierung bis zu Veröffentlichung und Wiederverwendung - als auch Unterstützung bei Digitalisierung und digitalen Methoden.

Wir bieten:

  • strategische und inhaltliche Beratung bei Drittmittelanträgen und Datenmanagemenplänen
  • Information über und Vermittlung der bestehenden Infrastrukturangebote des Hochschulrechenzentrums, der Universitätsbibliothek sowie der hessischen Verbundprojekte
  • Information über und Vermittlung zu passenden Fachkonsortien der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)
  • Beratung zu Open Science: Fachrepositorien, Publikationsfonds, Lizenz- und Embargomodelle, Norm- und Metadaten etc.
  • Repräsentation bei Begehungen
  • Informationen zu (Retro-)Digitalisierung
  • Kontakt und ggf. Weitervermittlung zu anderen Forschenden mit ähnlichen Anliegen
  • bedarfsgerechte Schulungen und Lehrangebote im Bereich digitale Kompetenz, Data Literacy und digitalen Methoden

Besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen oder wenden Sie sich an uns, wenn Sie Inhalte des Forschungsdatenmanagements in Ihren Veranstaltungen thematisieren wollen oder Material benötigen. Einen Überblick über unsere Inhalte finden Sie hier

Regelmäßige Schulungen, Workshops und Lehrveranstaltungen

  • Workshop zu Open Science bei MARA
    1x 4 Stunden für Promovierende; Inhalte: Überblick und Begriffsklärung; Open Access: Informationen, praktische Umsetzung; Open Data: Informationen, praktische Umsetzung.
  • Workshop zu "Einführung ins Forschungsdatenmanagement" bei MARA
    1x 4 Stunden für Promovierende; Inhalte: Forschungsdaten und Forschungsdatenmanagement - Überblick, Begriffsklärung und mögliche Umsetzungen; Datenmanagementpläne - Nutzen, Inhalte und Vorlagen.
  • Grundlagen des Forschungsdatenmanagements (Digital Learning Lab)
    1x 3 Stunden für Studierende; Inhalte: |Forschungsdaten und Forschungsdatenmanagement - Überblick und Begriffsklärungen; Erläuterung des Datenlebenszyklus; Tools an der Universität Marburg.
  • Übernahme einzelner Sitzungen in bestehenden Veranstaltungen auf Anfrage
    1x 90 Minuten für Studierende und / oder Promovierende; Inhalte: Einführung in das Forschungsdatenmanagement und nach Absprache
  • Workshops und Veranstaltungen auf Anfrage
    90 Minuten bis 4 Stunden für Forschende aller Disziplinen; Inhalte: abgesprochene Inhalte zu Forschungsdatenmanagement
  • Modul Data Literacy - Datenkompetenz für Studium und Beruf 
    Wir sind bei der Studienstrukturreform mit dem Modul "Data Literacy - Datenkompetenz für Studium und Beruf " dabei. Ab dem WS 2022/23 startet das Angebot.

Kontakt: Schreiben Sie uns eine - wir helfen gerne!