Hauptinhalt

Daten sammeln und verarbeiten

Forschungsdaten werden unmittelbar im Forschungsprozess erfasst, erzeugt oder gewonnen. Je nach Fachdisziplin können das etwa Messergebnisse, Erschließungsdaten wissenschaftlicher Sammlungen, Studienerhebungen, Digitalisate historischer Quellen, Zellkulturen, Materialproben, die Dokumentation archäologische Funde oder Fragebögen sein. Das Spektrum an Datentypen und -formaten ist sehr breit gestreut, so dass eine interdisziplinäre Definition des Begriffs Forschungsdaten schwer möglich ist.

Wesentlich für unsere Arbeit ist die Auffassung, dass "qualitätsgesicherte Forschungsdaten […] einen Grundpfeiler wissenschaftlicher Erkenntnis" bilden und sie "unabhängig von ihrem ursprünglichen Erhebungszweck vielfach Grundlage weiterer Forschung sein" können. So formuliert es die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen in der Präambel der Grundsätze zum Umgang mit Forschungsdaten (PDF).

 


Auf einen Blick