Hauptinhalt

Im Universitätschor mitsingen

Unichor-Mitglieder beim Vorsingen
Foto: Stephan Tang

Alle, die Freude am anspruchsvollen Chorgesang, Notenkenntnis und Vorerfahrung im Chorgesang haben, können im Unichor mitsingen. Auch Ehemalige, Promovierende, Lehrende, Mitarbeitende und Nichtstudierende sind bei uns herzlich willkommen.

Der Einstieg ist nur zu Beginn jedes Semesters (Oktober und April) nach erfolgreichem Vorsingen möglich.

Warum Vorsingen?

Da der Unichor jedes Semester ein neues anspruchsvolles Programm erarbeitet, müssen wir bei unseren Mitgliedern gewisse Grundlagen voraussetzen. Beim Vorsingen geht es darum, zu sehen, ob ihr mit Noten umgehen könnt, tonsicher seid und unser Semesterprogramm bewältigen könnt. Also, nur keine Scheu! Traut euch und kommt vorbei. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Wann und wie?

Die Vorsingen finden immer zu Beginn des Semesters, meist an den ersten beiden Tagen, im Musizierhaus im Alten Botanischen Garten statt. Die genauen Zeiten dazu veröffentlichen wir auf dieser Seite. Hier könnt ihr einfach vorbeikommen ohne speziell etwas dafür vorzubereiten. Ihr bekommt dann ein wenig Vorbereitungszeit und Unterstützung von Chormitgliedern, um einen kleinen Ausschnitt aus unserem aktuellen Semesterprogramm einzustudieren, den ihr dann bei unserem Chorleiter vorsingt. Hierbei geht es nicht darum, perfekt vom Blatt zu singen, sondern zu zeigen, dass ihr mit Noten umgehen könnt. Wenn ihr zum Vorsingen kommt, solltet ihr das nicht direkt vor Ende tun und je nach Wartezeit eine halbe bis ganze Stunde einplanen.

Die nächste Möglichkeit zum Vorsingen besteht am ersten Montag und Dienstag in der Vorlesungszeit.