Hauptinhalt

Jubiläumskonzerte im Sommersemester 2019

Foto: Stephan Tang

 

Der Unichor feiert sein 30-jähriges Bestehen

Zu seinem 30-jährigen Jubiläum plant der Universitätschor ein ganz besonderes Projekt: Gemeinsam mit Schlagzeug, Harfe, Orgel und Blechbläsern werden am 20. und 21. Juli 2019 in der Marburger Elisabethkirche drei außergewöhnliche Stücke aufgeführt, die gerade im hessischen Raum selten zu hören und in ihrer Einzigartigkeit kaum zu übertreffen sind.

Unser Programm

Leonard Bernstein Chichester Psalms für Chor, Schlagzeug, Orgel und Harfe
Leos Janáček Otčenáš für Chor, Tenorsolo, Orgel und Harfe
John Rutter Gloria für Chor, Blechbläser, Schlagwerk und Orgel

Über diese drei Werke, alle auf ihre Weise religiös geprägt, könnte man einerseits sagen, sie stünden sich konträr gegenüber, anderseits ist es gerade das, was sie verbindet. Leonard Bernstein war Jude und nimmt in seinen Chichester Psalms deutlich Bezug auf seine religiöse Herkunft. Das christliche Gloria von John Rutter bildet zusammen mit Bernsteins Chichester Psalms den Rahmen des Konzerts und schafft so eine Brücke zwischen Juden- und Christentum. Janáček stand als Pantheist diesen Religionen eher fern. Dennoch schafft er in seinem Werk Otčenáš, was übersetzt Vater Unser bedeutet, seine ganz persönliche Interpretation dieses christlichen Gebets.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!