Hauptinhalt

Die Online-Bewerbung/ Online-Einschreibung

Je nach gewählter Fächerkombination unterscheidet sich das weitere Vorgehen:

a) für Fächerkombinationen, die keines der zulassungsbeschränkten Fächer enthalten, können Sie sich direkt über das Online-Portal einschreiben. Es gilt hierfür die Frist für zulassungsfreie Studiengänge (siehe Bewerbungsfristen). Da die Einschreibung in einer Kombination aus zwei Unterrichtsfächern erfolgt, kann im Online-Antrag auf Einschreibung auch nur eine Kombination angegeben werden. Gehen zeitversetzt mehrere Anträge auf Einschreibung ein, wird nur der zuletzt eingegangene Antrag bearbeitet.

b) Enthält Ihre gewünschte Fächerkombination ein zulassungsbeschränktes Fach oder besteht aus zwei zulassungsbeschränkten Fächern, gilt die Bewerbungsfrist wie für Studiengänge mit NC (siehe Bewerbungsfristen - Posteingang zählt). Bewerberinnen oder Bewerber können im Unterschied zur Online-Einschreibung in einer Bewerbung bis zu drei Fächer-Kombinationen angeben.

Ausnahmen und Hinweise:

  • Die Kombination der Studienfächer Ethik und Philosophie mit dem angestrebten Abschluss Erste Staatsprüfung ist ausgeschlossen.
  • Die Unterrichtsfächer Deutsch als Fremdsprache und Hebräisch können beide nur als Erweiterungsprüfungsfächer gewählt werden.
  • Bewerber und Bewerberinnen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich nicht über das Studienportal "Marvin", sondern über uni-assist. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen abweichen können.

Weiteres Vorgehen:

Gehen Sie über einen der Links unten das Formular Punkt für Punkt durch. Füllen Sie das Formular bitte direkt an Ihrem PC aus. Sobald Sie alle Pflichtfelder ausgefüllt haben, erscheint am Ende des Formulars ein Button über den Sie die Bewerbung/Einschreibung direkt online an uns abschicken.

Bitte drucken Sie die Bewerbung im Anschluss zwei Mal über den angegebenen Button in Papierform aus.

Einen dieser beiden Ausdrucke behalten Sie für Ihre Unterlagen. Den zweiten Ausdruck der Bewerbung/Einschreibung schicken Sie uns bitte unterschrieben per Post bis Bewerbungsschluss (Posteingang zählt) an folgende Adresse:

Philipps-Universität Marburg
Studierendensekretariat
35032 Marburg

Bitte legen Sie dieser Postsendung auf jeden Fall die auf dem Ausdruck genannten Unterlagen bei. Bei Bewerbungen für eine Fächerkombination, die mindestens ein zulassungsbeschränktes Fach enthält müssen Sie in der Regel bis auf den unterschriebenen Ausdruck keine weiteren Unterlagen hinzufügen. Ausnahmen:

  • Bewerber und Bewerberinnen für  Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.  Z.B.  Bewerber für Sport (Lehramt).
  • Bewerber, die einen Härtefallantrag  stellen
  • Wer eine bevorzugte Zulassung geltend machen möchte, muss die frühere Zulassung und den abgeleisteten Dienst nachweisen
  • Bewerber ohne Abitur (sowie beruflich Qualifizierte) müssen ihre Hochschulzugangsberechtigung beifügen
  • Zweitstudienbewerber

 

Bei einer direken Einschreibung in eine zulassungsfreie Fächerkombination benötigen wir einen vollständigen Satz Unterlagen, wie er z.B. auf dieser Seite beispielhaft aufgeführt wird.

Bitte beachten Sie: Die alleinige Übermittlung Ihres Antrags über das Internet reicht nicht aus, um diesen als gültig zu bearbeiten. Wir benötigen in jedem Fall den unterschriebenen Ausdruck des Antrags mit den weiteren genannten Unterlagen für eine ordnungsgemäße Bearbeitung vor Bewerbungs-/Einschreibungsschluss (Posteingang zählt).

 

 

-