Hauptinhalt

Überblick über die einzureichenden Unterlagen für die Einschreibung

Allgemein einzureichende Unterlagen:

  • Eine vollständige, von einem Notar, dem Ortsgerichtsvorsteher, der ausstellenden Schule oder einer Stadt-, Gemeinde- oder Kreisverwaltung beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Reifezeugnis)
  • die Meldung über den Krankenversicherungsstatus (Digitales Meldeverfahren Krankenversicherung)
  • Nachweis über die Einzahlung des Semesterbeitrags (Sollte zum Zeitpunkt Ihrer Einschreibung die Höhe des Semesterbeitrags noch nicht feststehen, können Sie uns Ihren Antrag und weitere Unterlagen zusenden und den Nachweis über die Zahlung des Semesterbeitrages unter Angabe Ihrer Bewerbernummer nachreichen, sobald dieser feststeht. Die eigentliche Einschreibung kann erst dann erfolgen, wenn wir den Zahlungsnachweis von Ihnen erhalten haben.)
  • ggf. weitere Unterlagen, die als Zulassungsvoraussetzungen vorzulegen sind (siehe Zulassungsbedingungen des gewählten Studiengangs)
  • ggf. weitere in der Online-Bewerbung genannte Unterlagen.

Zusätzlich einzureichende Unterlagen:

für einen zulassungsbeschränkten Studiengang

  • ggf. der Nachweis über abgeleisteten Wehrdienst, Zivildienst, Dienst als Entwicklungshelfer oder ein geleistetes soziales Jahr
  • wenn eine Zulassung aufgrund früheren Zulassungsanspruchs beantragt wird (Sie haben einen Zulassungsbescheid bekommen, konnten aber Ihren Studienplatz nicht annehmen, weil Sie z.B. einen Wehr- oder Zivildienst ableisten mussten): eine Kopie des früheren Zulassungsbescheids (das Geltendmachen dieses Anspruchs ist nur bis zum zweiten Vergabeverfahren nach Beendigung des Dienstes möglich)
  • ggf. der Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine Berufstätigkeit von mindestens drei Jahren

bei Bewerbungen für Master- oder Aufbaustudiengänge

  • das Zeugnis über den Hochschulabschluss

bei Studienortswechslern, Wiedereinschreibern und Zweitstudiumbewerbern

  • eine Studienbescheinigung des letzten Semesters, in der das Fachsemester, das Hochschulsemester und der Studiengang genannt sind

im Falle eines vorherigen Studiums

  • Exmatrikulationsbescheinigungen aller bisher besuchten Hochschulen (kann zur Einschreibung nachgereicht werden). Auf der Exmatrikulationsbescheinigung müssen die Anzahl der Hochschul, Fach- und Urlaubssemester angegeben sein. Alternativ kann zunächst auch die Studienbescheinigung oder eine Kopie des Stammdatenblattes des letzten Semesters mit diesen Informationen eingereicht werden.

bei Bewerbungen für ein höheres Fachsemester