Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Alte Geschichte)
 
  Startseite  
 

PHAROS

Studien zur griechisch-römischen Antike

Herausgegeben von
Hans-Joachim Drexhage
, Peter Herz und Christoph Schäfer

Band I

Oliver Stoll, Die Skulpturenausstattung römischer Militäranlagen an Rhein und Donau. Der Obergermanisch-Rätische Limes, St. Katharinen 1992.
VII + 686 Seiten in 2 Teilbänden, zahlr. Abb., Karten.
ISBN 3-928134-49-3

Band II

Gabriele Ziethen, Gesandte vor Kaiser und Senat. Studien zum römischen Gesandtschaftswesen zwischen 30 v. Chr. und 117 n. Chr., St. Katharinen 1994.
VIII + 339 Seiten.
ISBN 3-928134-68-X

Band III

Bernhard Tenger, Die Verschuldung im römischen Ägypten (1.-2. Jh. n. Chr.), St. Katharinen 1993.
329 Seiten.
ISBN 3-928134-79-5

Band IV

Thomas Pekáry, Ausgewählte Kleine Schriften. Hrsg. v. Hans-Joachim Drexhage, St. Katharinen 1994.
VI + 323 Seiten.
ISBN 3-928134-86-8

Band V

Gurli Jacobsen, Primitiver Austausch oder freier Markt? Untersuchungen zum Handel in den gallisch-germanischen Provinzen während der römischen Kaiserzeit, St. Katharinen 1995.
237 Seiten.
ISBN 3-89590-003-6

Band VI

Theodor K. Kissel, Untersuchungen zur Logistik des römischen Heeres in den Provinzen des griechischen Ostens (27 v. Chr. - 235 n. Chr.), St. Katharinen 1995.
405 Seiten, 18 Abb.
ISBN 3-89590-019-2

Band VII

James W. Ermatinger, The Economic Reforms of Diocletian, St. Katharinen 1996.
170 Seiten.
ISBN 3-89590-024-9

Band VIII

Jörn Kobes, "Kleine Könige". Untersuchungen zu den Lokaldynasten im hellenistischen Kleinasien (323 - 188 v. Chr.), St. Katharinen 1996.
VII + 320 Seiten.
ISBN 3-89590-025-7

Band IX

Kai Ruffing / Bernhard Tenger (Hrsg.), Miscellanea oeconomica. Festschrift für Harald Winkel zum 65. Geburtstag, St. Katharinen 1997.
V + 320 Seiten.
ISBN 3-89590-039-7

Inhalt:

Thomas Pekáry (Münster)
Einige Bemerkungen zur Wirtschaft der römischen Kaiserzeit, 1-5.

Hans-Joachim Drexhage (Marburg)
Zu einigen wirtschaftlichen Aspekten der Jagd im römischen Ägypten (1.-3. Jh. n. Chr.), 6-12.

Hans-Joachim Drexhage (Marburg)
Preise im römischen Britannien (1.-3. Jh. n. Chr.), 13-25.

Peter Herz (Regensburg)
Zwei Marktplätze in römischer Zeit und ihre Bedeutung: Vicetia, Marcellina, 26-62.

Jörn Kobes (Frankfurt)
Warum Telmessos? Die strategisch-wirtschaftliche Bedeutung einer lykischen Hafenstadt in den Plänen des Eumenes II., 63-83.

Heinrich Konen (Marburg)
Einige Bemerkungen zum Rhein als Waren- und Verkehrsweg in römischer Zeit: Das Binger Loch und die 'Felsenstrecke' von Bingen bis St. Goar, 84-115.

Kai Ruffing (Münster)
...qui emere vina et vendere solet... Zum Berufsbild des Weinhändlers nebst einigen Bemerkungen zur Terminologie, 116-134.

Christoph Schäfer (Regensburg)
Actores im Management (land-)wirtschaftlicher Unternehmen bei Cassiodor (6. Jh.), 135-149.

Oliver Stoll (Mainz)
Terra pecorum fecunda, sed plerumque improcera oder: Warum die Germanen nicht an der Blüte der Tierzucht der Römer teilhatten, 150-180.

Bernhard Tenger (Münster)
Quid faciunt leges, ubi sola pecunia regnat. Zur Korruption in der römischen Verwaltung der frühen und mittleren Kaiserzeit, 181-212.

Wolfgang Habermann (Heidelberg)
Aspekte des Bewässerungswesens im kaiserzeitlichen Ägypten I: Die Erklärungen für nicht überflutetes Land (Abrochia-Deklarationen), 213-284.

Band X

Christoph Schäfer, Spitzenmanagement in Republik und Kaiserzeit. Die Prokuratoren von Privatpersonen im Imperium Romanum vom 2. Jh. v. Chr. bis zum 3. Jh. n. Chr., St. Katharinen 1998.
X + 287 Seiten.
ISBN 3-89590-063-X (brosch.), ISBN 3-89590-064-8 (Ln.)

Band XI

Phillip V. Stanley, The Economic Reforms of Solon, St. Katharinen 1999.
329 Seiten.
ISBN 3-89590-067-2

Band XII

Kai Ruffing, Wein im römischen Ägypten, St. Katharinen 1999.
V + 498 Seiten.
ISBN 3-89590-078-8

Band XIII

Stephan Link, Das frühe Sparta, St. Katharinen 2000.
III + 138 Seiten.
ISBN 3-89590-096-6

Band XIV

Peter Herz / Gerhard Waldherr (Hrsg.), Landwirtschaft im Imperium Romanum, St. Katahrinen 2001.
366 Seiten.
ISBN 3-89590-102-4

Band XV

Heinrich C. Konen, Classis Germanica. Die römische Rheinflotte im 1.-3. Jahrhundert n. Chr., St. Katharinen 2000.
630 Seiten, 60 Abb.
ISBN 3-89590-106-7

Band XVI

Hans-Christian Dirscherl, Der Gaustratege im römischen Ägypten, St. Katharinen 2002.
X + 456 Seiten.
ISBN 3-89590-131-8

Band XVII

Karl Strobel (Hrsg.), Die Ökonomie des Imperium Romanum. Strukturen, Modelle und Wertungen im Spannungsfeld von Modernismus und Neoprimitivismus, St. Katharinen 2002.
209 Seiten.
ISBN 3-89590-135-0

Inhalt

Hans-Joachim Drexhage, Heinrich Konen, Kai Ruffing
Die Wirtschaft der römischen Kaiserzeit in der modernen Deutung: Einige Überlegungen, 1-66.

Hans Kloft
Makroökonomik, Mikroökonomik und Alte Geschichte. Ein alter Hut mit neuen Fransen, 67-85.

Karl Strobel
Geldwesen und Währungsgeschichte des Imperium Romanum im Spiegel der Entwicklung des 3. Jahrhunderts n. Chr. - Wirtschaftsgeschichte im Widerstreit von Metallismus und Nominalismus, 86-168.

Martin Luik
Handwerk in den Vici des Rhein-Maas-Gebietes, 169-209.

Band XVIII

Wolfgang Spickermann et al. (Hrsg.), Rom, Germanien und das Reich. Festschrift zu Ehren von Rainer Wiegels anlässlich seines 65. Geburtstags, St. Katharinen 2005.
V + 506 Seiten.
ISBN 978-3-89590-159-1

Band XIX

Joachim Molthagen, Christen in der nichtchristlichen Welt des Römischen Reiches (1.-3. Jahrhundert), St. Katharinen 2005.
211 Seiten.
ISBN 978-3-89590-164-5

Band XX

Babett Edelmann, Religiöse Herrschaftslegitimation in der Antike, St. Katharinen 2007.
385 Seiten.
ISBN 978-3-89590-178-2

Band XXI

Christian Heller, Sic transit gloria mundi. Das Bild von Pompeius Magnus im Bürgerkrieg, St. Katharinen 2005.
XIII + 306 Seiten.
ISBN 978-3-89590-167-6

Band XXIII

Barbara Stelzenberger, Kapitalmangement und Kapiteltransfer im Westen des Römischen Reiches, Rahden/Westf. 2008.
217 Seiten, 5 Abb.
ISBN 978-3-86757-251-4

Band XXIV

Kai Ruffing, Die berufliche Spezialisierung in Handel und Handwerk. Untersuchungen zu ihrer Entwicklung un zu ihren Bedingungen in der römischen Kaiserzeit im östlichen Mittelmeerraum auf der Grundlage der griechischen Inschriften und Papyri, Rahden/Westf. 2008.
910 Seiten.
ISBN 978-3-86757-252-1

Zuletzt aktualisiert: 03.10.2009 · dross

 
 
 
Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften

Seminar für Alte Geschichte, Wilhelm-Röpke-Straße 6c, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24623, Fax +49 6421/28-24927, E-Mail: altegesc@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb06/alte_geschichte/forschung/pharos/pharosbaende

Impressum | Datenschutz