Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (VergSpra)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Fremdsprachliche Philologien » Institut für Klassische Sprachen und Literaturen » Sprachwissenschaft » Botschafter Irlands Dan Mulhall eröffnet Ausstellung zum irischen Dichter William Butler Yeats an der Philipps-Universität Marburg
  • Print this page
  • create PDF file

10.06.2011

Botschafter Irlands Dan Mulhall eröffnet Ausstellung zum irischen Dichter William Butler Yeats an der Philipps-Universität Marburg

 

Am Dienstag, dem 7. Juni, wurde im oberen Foyer der Zentralbibliothek der Universität eine vom Fach Keltologie zusammen mit der Universitätsbibliothek Marburg veranstaltete Ausstellung zu Leben und Werk des irischen Nationaldichters und Literaturnobelpreisträgers William Butler Yeats durch den irischen Botschafter Dan Mulhall eröffnet.

 

Diese Wanderausstellung, in Marburg ergänzt durch einschlägige Buchbestände der Universitätsbibliothek, ist eine speziell für Deutschland von der National Library of Ireland erarbeiteter Teilausschnitt der erfolgreichen multi-medialen Yeats-Ausstellung, die zurzeit in Dublin große öffentliche Beachtung findet. Marburg gehört zu den ausgewählten deutschen Universitäten, an denen diese kulturelle Dokumentation zu sehen ist.

 

William Butler Yeats (1865-1939), Irlands berühmtester Dichter und Mitbegründer des Abbey Theatre, heute Nationaltheater Irlands, lebte in einer Epoche des Wiedererwachens der irischen Kultur, des Unabhängigkeitskampfes und der Gründung des irischen Staates. Die Ausstellung möchte sein Leben und Werk sowie seinen Beitrag zu den großen Debatten seiner Zeit würdigen.

 

Der Botschafter wurde seitens der Universität von dem Kanzler Herrn Dr. Friedhelm Nonne und von Frau Prof. Dr. Sonja Fielitz, Dekanin des Fachbereichs Fremdsprachliche Philologien, zu dem das Fach Keltologie gehört, begrüßt. Die Stadt Marburg wurde von Frau Dr. Kerstin Weinbach vertreten.

 

Herr Prof. Dr. Erich Poppe, Fachvertreter der Keltologie, überreichte dem Botschafter, der die Philipps-Universität zum zweiten Mal besuchte und bei seinem ersten Besuch im Oktober 2010 einen Vortrag zum Thema Irish Literature and the Making of Modern Ireland gehalten hatte, das erste druckfrische Exemplar der jetzt als Band 28 der Reihe Marburger Universitätsreden erschienen Druckfassung dieses Vortrags.

 

Mit seinem eindrucksvollen, engagierten und rhetorisch brillanten Vortrag W.B. Yeats, Romantic and Modern vermittelte Dan Mulhall den über 100 Anwesenden im Vortragsraum der ZB einen lebendigen Eindruck von der Bedeutung Yeats, nicht nur für Irland, sondern auch für die europäische Dichtung des 20. Jahrhunderts. Beim anschließenden Empfang hatte der Botschafter Gelegenheit, mit prominenten Gästen wie dem Alt-Universitätspräsident Prof. Dr. Werner Schaal und dem früheren Direktor der Universitätsbibliothek Dr. Dirk Barth sowie Vertretern der Marburger Niederlassung der irischen IT-Firma Zenith Technologies Cork Gespräche zu führen. Er nahm außerdem die Möglichkeit wahr, sich informell mit Studierenden des Fachs Keltologie zu unterhalten und sich aus erster Hand an der Basis über den Erfolg des von der irischen Regierung unterstützten „Ciste“-Programms zur Förderung der Lehre des Neuirisch-Gälischen an europäischen Universitäten zu überzeugen.

 

Die Veranstaltung wurde von Zenith Technologies Cork, der Marburger Buchhandlung Roter Stern und dem Ursula-Kuhlmann-Fonds der Universität finanziell unterstützt. Die Ausstellung wird bis zum 3. Juli in der Zentralbibliothek zu sehen sein. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen.

 

-Madeleine Kinsella-

 

Dr. Friedhelm Nonne (Kanzler der Philipps-
Universität)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Kerstin Weinbach (Stadträtin)
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Sonja Fielitz (Dekanin des FB 10
- Fremdsprachliche Philologien)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

S.E. Dan Mulhall, Botschafter der Republik Irland in Deutschland &
Prof. Dr. Erich Poppe, Prof. für Keltologie (v.l.n.r.) beim Überreichen
des gedruckten Vortrags des Botschafters vom 20.10.2010

 

 

 

 

 

Dan Mulhall, Botschafter der Republik Irland in
Deutschland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Blick ins Publikum während der Rede des Botschafters

 

Prof.Dr. Erich Poppe, Botschafter Dan Mulhall & Dr. Friedhelm Nonne
(v.l.n.r.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Sonja Fielitz & Botschafter Dan Mulhall beim Empfang nach
der Rede

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotografien von Patrick J. Zecher

Zuletzt aktualisiert: 10.06.2011 · harlosa

 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Vergleichende Sprachwissenschaft und Keltologie, Wilhelm-Röpke-Straße 6e, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24786, Fax +49 6421/28-24556, E-Mail: vergspra@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb10/iksl/sprachwissenschaft/botschafterirlandsanderphilippsuniversitaet

Impressum | Datenschutz