Hauptinhalt
  • Foto: Elisabeth Rieken

Vergleichende Sprachwissenschaft

Gegenstand der Vergleichenden Sprachwissenschaft ist die indogermanische Sprachfamilie. Im 19. Jahrhundert konnte mit Hilfe einer zuverlässigen Methodik nachgewiesen werden, dass viele Sprachen Europas und Asiens miteinander "verwandt" sind. Durch den Vergleich der Sprachen miteinander können Rückschlüsse auf ihren Ursprung, das nicht bezeugte Ur-Indogermanische, gezogen werden. Mehr erfahren Sie auf der Seite "Fach".


Entdecken