Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB20)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Medizin » Abteilung für Zahnersatzkunde » Mitarbeiter » Prof. Dr. Ulrich Lotzmann Curriculum Vitae
  • Print this page
  • create PDF file

Prof. Dr. Ulrich LotzmannProf. Dr. Lotzmann


Anschrift:  Georg-Voigt-Straße 3

                35039 Marburg


Tel: 06421-58-6 32 16

Fax:06421-58-6 29 04

Mail:lotzmann@med.uni-marburg.de




Spezielle Arbeitsgebiete

Curriculum vitae

Auszeichnungen

Mitglied in Fachgesellschaften

Publikationen




Curriculum vitae


geb. am 18.12.1956 in Dassel/Solling;


wohnhaft in 35039 Marburg, Spiegelslustweg 29, verheiratet mit Martina Lotzmann, geb. Deiters, der Sohn Christian Ulrich wurde im Mai 1999 geboren.


Derzeitige Stellung :

Professor (C4) für Zahnersatzkunde und Direktor der Abteilung für Zahnersatzkunde sowie

Geschäftsführender Direktor des Medizinischen Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Philipps-Universität Marburg.
  1. 1977 - 1980 Ausbildung zum Zahntechniker
  2. 1981 - 1986 Studium der Zahnheilkunde in Göttingen
  3. seit 1983 Mitglied des Fachbeirates der Fachzeitschrift "Dentallabor"
  4. seit 1986 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Prothetik I (Leiter: Prof. Dr. L. W. R. Kobes)
  5. 1987 Verleihung des Kemptner Förderpreises der Arbeitsgemeinschaft für Funktionsdiagnostik in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  6. 1988 Promotion mit der Arbeit "Paraokklusale Achsiographie mit dem Scharnierachsen - Schreibsystem nach Meyer/dal Ri im Rahmen einer funktionsanalytischen Studie" (Prof. Dr. A. Motsch)
  7. 1988/89 Selbständige Leitung der vorklinischen Kurse (Techn. Propädeutik, Phantomkurse I,.II)
  8. 1989-91 Mitglied der Nomenklaturkomission für Funktionsdiagnostik in der DGZMK
  9. 1990 Visiting Assistant Professor im Rahmen eines Forschungs- und Lehraufenthaltes an der TMJ-Clinic (Direktor: C. McNeill) der University of California, San Francisco
  10. seit 1990 Oberarzt in der prothetischen Abteilung I (Leiter: Prof. Dr. L.Kobes) der ZMK-Klinik Göttingen
  11. 1990 Berufung in den Lehrkörper der AKADEMIE PRAXIS UND WISSENSCHAFT in der Deutschen Gesellschaft für Zahn -, Mund - und Kieferheilkunde
  12. 1991 Visiting Assistant Professor im Rahmen eines Forschungs- und Lehraufenthaltes an der TMJ-Clinic (Direktor: C. McNeill) der University of California, San Francisco (gefördert durch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
  13. 1991 Ernennung zum wissenschaftlichen Assistenten (C1)
  14. 1993 Visiting Assistant Professor im Rahmen eines Forschungs- und Lehraufenthaltes am Department of Restorative Dentistry (Prof. Dr. Hume) der University of California, San Francisco
  15. seit 1994 Jurymitglied beim internationalen Prothetik-Wettbewerb "Goldenes Parallelometer"
  16. seit 1994 Mitglied des Redaktionsbeirates der italienischen Fachzeitschrift"Dentallabor Italia"
  17. seit 1994 Dozent beim Fachkolleg "Zahnheilkunde plus" der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
  18. seit 1994 Dozent beim Fachkolleg "Initiative umfassende Zahnheilkunde" der Zahnärztekammer Niedersachsen
  19. 1994 Habilitation für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Georg-August-Universität Göttingen
  20. seit 1995 Mitglied des Fachbeirats der Zahnmedizinischen Fachzeitschrift "ZWR-Zahnärztliche Welt"
  21. 1995 Ernennung zum Oberassistenten (C2)
  22. 1995 Ruf auf die C3-Professur (a. Z.) für Zahnärztliche Prothetik an der Philipps-Universität Marburg
  23. 1995 Visiting Assistant Professor im Rahmen eines Lehraufenthaltes am Department of Restorative Dentistry (Prof. Dr. Hume) der University of California, San Francisco (Juli-September)
  24. 1995 Mitglied der Auswahlkommission für den Studiengang Zahnmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen
  25. seit 1995 Professor für Zahnärztliche Prothetik (C3 a. Z. ) an der Philipps-Universität Marburg; Ernennung zum Stellv. Leiter der Prothetischen Abteilung
  26. 1996 Visiting Professor im Rahmen eines Lehr- und Forschungsaufenthaltes an der Dental School der University of California San Francisco (Prof. Podesta, Prof. Hatcher)
  27. seit 1997 Direktor (komm.) der Prothetischen Abteilung im MZ für ZMK der Philipps-Univ. Marburg
  28. seit 1997 Vertretung der C4-Professur für Zahnärztliche Prothetik im MZ ZMK Marburg
  29. 1997 Ernennung von der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde zum "Qualifiziert fortgebildeten Spezialisten für und Werkstoffkunde zum "Qualifiziert fortgebildeten Spezialisten für Prothetik"
  30. 1997 Berufung in die Prüfungskommission "Spezialist für Zahnärztliche Prothetik" in der DGZPW
  31. 1998 Tagungspräsident beim 44. Zahnärztetag Westfalen-Lippe, "Das Funktionsgestörte Kauorgan - Diagnostik und Therapie"
  32. seit 1998 Mitherausgeber des zahnmedizinisch-zahntechnischen Fachjournals "Teamwork"
  33. 2000 Tagungspräsident beim 47. Zahnärztetag der Zahnärtekammer Niedersachsen
  34. 2000 Mitglied der Kommission "Studiengang Physiotherapie"
  35. seit 2000 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Zahnärztekammer Niedersachsen
  36. seit 2000 Mitglied des Fachbeirates der Fachzeitschrift "Dental Dialogue
  37. seit 2000 stellv. Geschäftsführender Direktor des MZ ZMK (seit April)
  38. 2001 Tagungspräsident beim 48. Zahnärztetag der Zahnärtekammer Niedersachsen
  39. seit 2001 Direktor der Abteilung für Zahnersatzkunde
  40. seit 2002 Geschäftsführender Direktor des MZ ZMK

Zuletzt aktualisiert: 30.10.2008 · Abteilung für Zahnersatzkunde

 
 
 
Fb. 20 - Medizin

Abteilung für Zahnersatzkunde, Georg-Voigt-Straße 3, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421/58-63217, Fax +49 6421/58-62904, E-Mail: Prothetik@med.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/zahnersatzk/Mitarbeiter/ProfDrLotzmannCurriculumVitae

Impressum | Datenschutz