Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (MMZ)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Geschichte und Kulturwissenschaften » Marburger Mittelalterzentrum (MMZ)
  • Print this page
  • create PDF file

Arbeitsgruppe Marburger Mittelalter Zentrum

Am 23. Januar 2002 trat eine Reihe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Fachbereichen der Philipps-Universität und mehreren wissenschaftlichen Einrichtungen im Marburg zusammen, um die Frage der Bildung eines fächerübergreifenden Marburger Mittelalter-Zentrums (MMZ) zu diskutieren. Der Vorschlag wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Gesprächs befürwortet und es wurde vereinbart, zunächst eine Arbeitsgruppe als Plattform für weitere Aktivitäten zu bilden. Folgende Maßnahmen wurden daraufhin zur Förderung einer vertieften Zusammenarbeit getroffen:

  • Man beschloss, in regelmäßigen Abständen Treffen der Arbeitsgruppe zu organisieren, in der Regel einmal pro Semester.
  • Es wurde eine Mailing-Liste erstellt, um alle Interessenten umgehend über Vorträge oder andere Termine zu Geschichte und Kultur des Mittelalters informieren zu können.
  • Eine Website der Arbeitsgruppe Marburger Mittelalter-Zentrum wurde eingerichtet, die Namen und Adressen der Mitglieder, Angaben zu Schwerpunkten in Lehre und Forschung, Hinweise auf jüngere Publikationen sowie auf laufende Forschungsprojekte enthalten soll.
  • Ab dem Wintersemester 2002/03 wird jeweils über die Website der Arbeitsgruppe ein fächerübergreifendes Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis zu Geschichte und Kultur des Mittelalters zur Verfügung gestellt.
  • Eine fächerübergreifende Ringvorlesung wurde für das Sommersemester 2003 und Winter-semester 2004/05 vorbereitet, was in unregelmäßigen Abständen wiederholt werden soll.
  • Wissenschaftliche Fachtagungen zu fächerübergreifenden Themen aus dem Bereich der Mittelalter-Forschung sowie interdisziplinäre Doktoranden-Kolloquien wurden organisiert:
    • Burgen als Geschichtsquelle, 11./12. Oktober 2002
    • Doktoranden-Kolloquium Mediävistische Forschungen, 24. Januar 2003
    • Materielle Kultur und Alltag im Mittelalter, 14./15. November 2003
    • 2. Doktoranden-Kolloquium Mediävistische Forschungen, 19. November 2004
    • Gesund und krank im Mittelalter. Marburger Beiträge zur Kulturgeschichte der Medizin, 25./26. Februar 2005
    • 3. Doktoranden-Kolloquium Mediävistische Forschungen, 3. Juni 2005
    • im Herbst 2006: Aufblühen und Verwelken. Mediävistische Forschungen zu Kindheit und Alter.

  • Über künftige Tagungen informiert die Homepage.

Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Marburg und Umgebung, die im Bereich der mittelalterlichen Geschichte und Kultur tätig sind, besonders auch die jüngeren, sind zur Mitarbeit herzlich eingeladen.

Zuletzt aktualisiert: 19.02.2008 · Andreas Meyer

 
 
Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften

Arbeitsgruppe Marburger Mittelalter Zentrum, Wilhelm-Röpke-Straße 6c, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24549, Fax +49 6421/28-24554, E-Mail: mmz@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb06/mmz

Impressum | Datenschutz