Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Bewerbung » Aktuelles Zulassungsverfahren
  • Print this page
  • create PDF file

Aktueller Stand des Zulassungs- und Auswahlverfahren


Zulassungsbeschränkte Studiengänge ohne Lehramt

Zulassungsbeschränkter Lehramtsstudiengang

Freie Studiengänge

Zulassungsverfahren Ausländer (ohne EU)

Zulassungsverfahren Masterstudiengänge

 

 

Die Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2017  hat am  01.12.2016. begonnen.  Bewerbungsende für zulassungsbeschränkte Studiengänge ist der 15.01.2017.

Über den Stand der Zulassungsverfahren wird auf dieser Seite berichtet. Die Übersicht zu vergangenen Semestern finden Sie hier.

Um die Bewerbungen, Zulassungen und Einschreibungen in Ihrem eigenen Interesse zügig bearbeiten zu können, bitten wir Sie dringend, in dieser Zeit von Nachfragen nach dem Stand Ihrer Bewerbung (telefonisch oder per Mail) abzusehen. Schauen Sie lieber öfter auf diese Seite.

Bitte auch keine mündliche oder schriftliche Mitteilung an uns, wenn Sie nach Zulassung den Studienplatz  nicht  annehmen möchten.

 

 

Zulassungsbeschränkte Studiengänge ohne Lehramt

Folgende zulassungsbeschränkte Studiengänge werden zum Sommersemester 2017 angeboten:

 

Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

Volkswirtschaftslehre (Bachelor)

Rechtswissenschaften (Staatsexamen)


 

Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)


Hauptverfahren vom 24.01.2017. Die Einschreibefrist ist im Zulassungsbescheid angegeben. Die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze beträgt 90

Auswahl nach Durchschnittsnote: Alle Bewerberinnen und Bewerber, die sich für diesen Studiengang beworben haben, konnten mit einer Durchschnittsnote von 3,0 oder besser angenommen werden.

Auswahl nach Wartezeit: Es konnten all jene Bewerberinnen und Bewerber für den Studiengang angenommen werden, die sich mit 4 oder mehr Semester Wartezeit beworben haben. Von Bewerberinnen und Bewerbern mit 3 Semestern Wartezeit konnten all diejenigen angenommen werden, deren Durchschnittsnote 3,5 oder besser war. Von den Bewerbern und Bewerberinnen mit 3 Semestern Wartezeit und einer Durchschnittsnote von 3,6 konnten nicht mehr alle ausgewählt werden; nachrangige Kriterien: abgeleisteter Dienst und zuletzt eine Losnummer.

Bewerberinnen oder Bewerber, die im Hauptverfahren nicht zum Zuge gekommen sind, haben immer noch die Chance, im ersten oder weiteren Nachrückverfahren eine Zulassung zu erhalten. Das 1. Nachrückverfahren in Betriebswirtschaftslehre wird, sofern ein solches stattfindet, am 08.02.2017 beginnen.




Volkswirtschaftslehre (Bachelor)


Hauptverfahren vom 24.01.2017. Die Einschreibefrist ist im Zulassungsbescheid angegeben. Die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze beträgt 35

Alle Bewerber konnten zugelassen werden.




Rechtswissenschaften (Staatsexamen)


Hauptverfahren vom 24.01.2017. Die Einschreibefrist ist im Zulassungsbescheid angegeben. Die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze beträgt 100

Alle Bewerber konnten zugelassen werden.



Freie Studiengänge

 

Einschreibungen in freie Studiengänge werden ab Mitte / Ende Januar durchgeführt.

 

Zurück zum Gesamtverfahren 

 

Zulassungsbeschränkter Lehramtsstudiengang

 

Im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Philipps-Universität Marburg sind die Unterrichtsfächer Biologie und Politik und Wirtschaft zulassungsbeschränkt .

Alle andern Unterrichtsfächer sind nicht zulassungsbeschränkt; Einschreibungen in diesen Fächern sind bis 30.03.2017 möglich.

Die Einschreibung erfolgt immer nur in zwei Unterrichtsfächer. Ein Erweiterungsprüfungsfach kann hinzugenommen werden, wenn die kumulative Zwischenprüfung nachgewiesen ist.
 

Zurück zum Gesamtverfahren

 

Wir informieren hier auch über das Zulassungsverfahren der Ausländer (ohne EU).

 

 

Studiengang Pharmazie (Staatsexamen)

Alle Bewerberinnen und Bewerber mit einer Durchschnittsnote von 1,1 oder besser konnten zugelassen werden.

 

 

Studiengang Zahnmedizin (Staatsexamen)

Alle Bewerberinnen und Bewerber mit einer Durchschnittsnote von 1,0 konnten zugelassen werden. Einige Bewerber mit der Note 1,1 konnten durch Los eine Zulassung bekommen.


 

Studiengang Volkswirtschaftslehre (Bachelor)

Alle Bewerberinnen und Bewerber konnten zugelassen werden.

 

 

Studiengang Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

Alle Bewerberinnen und Bewerber mit einer Durchschnittsnote bis 3,0 konnten zugelassen werden.



Zurück zum Gesamtverfahren

 

Die Angaben auf dieser Seite erfolgen ohne Gewähr.  Verbindlich bei den Zulassungen ist der individuelle Zulassungsbescheid.

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: 26.04.2017 · Michael Boßhammer

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg – Dezernat III, Biegenstraße 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-22500, E-Mail: dezernat3@verwaltung.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/bewerbung/zulassung_aktuell

Impressum | Datenschutz