Hauptinhalt

Prof. Dr. Georgios Gounalakis

Blick in den Medienhimmel

Foto: The Image Bank

Professur für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Medienrecht, Institut für Privatrechtsvergleichung

Das Team um Prof. Gounalakis forscht rechtsvergleichend und mit international privatrechtlichen Bezügen zu Fragen des Urheber- und Medienrechts und zum Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs. Das Bürgerliche Recht prägt neben dem Medienrecht und dem Internationalen Privatrecht die Lehre von Prof. Gounalakis. Zudem beschäftigt sich die Professur in Seminaren mit rechtsvergleichenden medienrechtlichen Fragestellungen.

Vor allem aktuelle und grundlegende urheber- und medienrechtliche Themen bilden den Kern der Forschungstätigkeit der Professur. Das Medienrecht umfasst eine breite Querschnittsmaterie (Presse, Rundfunk, Telemedien und andere Online-Medien). Besondere Aktualität gewinnt das Medienrecht durch den immer wichtiger werdenden Persönlichkeitsschutz in den klassischen Medien und im Internet, der mit der Meinungsfreiheit abgewogen werden muss.

Zum Lebenslauf von Prof. Gounalakis sowie zu Informationen zu seinem Team:  Sekretariat, wissenschaftliche Mitarbeiter und studentische Hilfskräfte. Erfahren sie mehr über Schriften und Vorträge des Professors sowie die Forschung und Lehre der Professur.