Hauptinhalt

Deshalb Jura!

Foto: Kim Rögner

Du überlegst noch, ob ein Jura-Studium das Richtige für dich ist? Hier findest du 7 gute Gründe, die für das Jura Studium sprechen!

Kurz und Knapp: Was solltest du über das Jurastudium wissen?

Hier findest du noch einmal zusammengefasst, warum sich ein Jurastudium lohnt.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Welche Fähigkeiten sollte ich mitbringen?Welche Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

    • Du verfügst über ausgeprägte sprachliche Fähigkeiten und eine gute Ausdrucksstärke.
    • Eine hohe Lernbereitschaft und Disziplin zeichnen dich aus.
    • Es hat dir schon immer Spaß bereitet, Konflikte zu lösen und aktiv an Diskussionen teilzunehmen.
    • Du hast ein grundlegendes Interesse für gesellschaftliche und politische Themen aus Bereichen wie Wirtschaft, Staatskunde, Steuern, Verwaltung, Medien etc.
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Welche Abschlüsse sind möglich?Welche Abschlüsse sind möglich?

    • Im klassischen Jurastudium absolvieren die Studierenden das erste und zweite juristische Staatsexamen. Wer beide Examen besteht, darf sich Volljurist oder Volljuristin nennen. 
    • Nach dem absolvierten Staatsexamen können Studierende zusätzlich ein Masterstudium (LL.M.) in einem bestimmten Rechtsgebiet absolvieren.
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Welche beruflichen Aussichten nach einem Jura-Studium?Welche beruflichen Aussichten nach einem Jura-Studium?

    • Tätigkeiten als angestellter oder selbstständiger Rechtsanwalt zählen nach wie vor zu den beliebtesten Jobs unter Jura-Absolventen/innen. 
    • Darüber hinaus sind Tätigkeiten als Staatsanwalt oder Richter sehr beliebt.
    • Der Staat bietet Juristen darüber hinaus Anlaufstellen als Verwaltungsbeamter, im Auswärtigen Amt, im Diplomatendienst oder beim Bundesnachrichtendienst.
    • Auch Rechtsabteilungen von Unternehmen werden zusehends interessanter.
    • Jobs im betriebswirtschaftlichen Umfeld, wie beispielsweise in Unternehmensberatungen oder bei Wirtschaftsprüfern grenzen auch an ein Jura-Studium.
    • Weitere Arbeitgeber sind Verbände und Vereine, bei denen Juristen zur rechtlichen Betreuung von Vertragsverhandlungen benötigt werden. 
    • Auch Notare benötigen den rechtswissenschaftlichen Hintergrund. 
    • Und im wissenschaftlichen Bereich gibt es an der Universität Stellen für Professoren und wissenschaftliche Hilfskräfte. 

     

-