Hauptinhalt

Inhaber der Professur

Prof. Dr. Thomas Armbrüster

Thomas Armbrüster

T +49 6421 28-23894
F +49 6421 28-26554
E

Universitätsstraße 24
35037 Marburg
AA +1/0030 (Altes Amtsgericht)

Sprechzeiten

Mittwoch, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr über Zoom
Während der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per

Mehr zur Person

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Kurz-VitaKurz-Vita

    Prof. Dr. Thomas Armbrüster hat Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin studiert und nach mehrjähriger Tätigkeit in Unternehmensberatungen an der London School of Economics and Political Science promoviert und an der TU Berlin habilitiert. In seiner wissenschaftlichen Qualifikationsphase war er darüber hinaus am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz, an der Stanford University und an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona tätig. Nach mehrjährigen Tätigkeiten an privaten Hochschulen, z.T. mit Leitungsfunktion, war er ab 2012 Inhaber einer Professur für strategisches Management an der Universität Erfurt und ist seit 2015 Professor für Wissensmanagement und Personalführung an der Universität Marburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören darüber hinaus Unternehmensberatung, Personalmanagement und Leadership. Prof. Armbrüster berät Unternehmen im Automobilsektor, in der Energiebranche, im Gesundheitswesen und im Finanzdienstleistungssektor im Bereich Personalmanagement und Unternehmenskultur und trainiert Führungskräfte hinsichtlich Mitarbeiterführung und Leadership.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Ausgewählte Publikationen:

    Armbruester, T (2017): Der Führungscoach; Führungskräfteentwicklung nach dem Fünf-Stufen-Modell; München: Verlag Franz Vahlen

    Glückler, J/Dehning, W/Janneck, M/Armbruester, T (2012): Unternehmensnetzwerke: Architekturen, Strukturen und Strategien; Berlin: Springer.

    Armbruester, T/Schueller, K (2011): Personalmanagement als Beruf: Bedeutungswandel, Karrieren, Gehälter; Berlin: Helios.

    Armbruester, T/Schueller, K (2014): Strategische Orientierung und Gehaltsstrukturen von Personalleitenden; in: Zeitschrift für Personalforschung, 28(3), 316-345.

    Weitere Publikationen