Hauptinhalt

Hinweise zu Klausuren sowie zur Klausureinsicht

Klausurhinweise

Grundsätzliche Hinweise zu unseren Klausuren erhalten Sie rechtzeitig vor dem Ende der Vorlesungszeit in den jeweiligen Kursen.

Lesen Sie auch die Hinweise auf dem Deckblatt der Altklausuren, die Sie im Sekretariat erhalten!

Die Organisation der Prüfungsanmeldungen und der Prüfungen erfolgt über das Prüfungsamt. Anfragen diesbezüglich sowie Krankmeldungen zu Klausuren sind immer an das Prüfungsamt zu richten.

Klausureinsicht

Nachdem alle Klausuren korrigiert und die Noten ans Prüfungsamt übermittelt sind, erhalten Sie die Möglichkeit der Einsichtnahme in Ihre Klausur.

Ein Termin wird nach der Klausurkorrektur bekanntgegeben.

Bitte beachten Sie, dass die Einsichtnahme aus organisatorischen Gründen ausschließlich zu den kommunizierten Einsichtsterminen nach vorheriger Anmeldung möglich ist.
Zum Einsichtstermin nach der Wiederholungsklausur können Sie auch Ihre Klausur, die Sie zum 1. Termin geschrieben haben, einsehen.

  • Vorkorrekturanträge

    In begründeten Fällen kann ein Antrag auf Vorkorrektur gestellt werden. Es genügt dazu eine kurze Email vor der Klausur an Frau Bendix mit:

    · Name
    · Matrikelnummer
    · Klausur, für die Vorkorrektur beantragt wird.
    · Begründung mit Nachweisen.

    Wird der Antrag akzeptiert, dann erhalten Sie frühestens eine Woche nach der Klausur eine Mitteilung, ob die Klausur bestanden ist oder nicht (keine Note), allerdings nur, wenn dies dann schon eindeutig klar ist. Bei einer Punktzahl in der Gegend der Grenze, die zum Bestehen notwendig ist, erfolgt die Mitteilung evtl. erst später bzw. auch erst mit der Bekanntgabe aller Ergebnisse.

  • Nächster Einsichtstermin

    Der Termin wird auf der Homepage bekanntgegeben.

  • Anmeldung zur Klausureinsicht

    Wenn Sie  Ihre Klausur einsehen möchten, senden Sie bitte bis spätestens zur oben genannten Anmeldefrist eine E-Mail mit den folgenden Angaben an :

    · Name
    · Matrikelnummer
    · Modul
    · Prüfungsdatum

  • Ablauf der Klausureinsicht

    Bitte erscheinen Sie pünktlich zu dem Ihnen zugewiesen Einsichtstermin. Ferner sind folgende Hinweise zu beachten:

    Bitte bringen Sie Ihren Studierendenausweis sowie einen amtlichen Lichtbildausweis mit, damit wir Ihre Identität feststellen können.

    Sollten Sie zum Einsichtstermin persönlich verhindert sein, können Sie eine mit einer schriftlichen Vollmacht ausgestatteten Person zur Einsicht entsenden oder selbst einen späteren Einsichtstermin wahrnehmen.

    Es dürfen keine Schreibutensilien etc. zur Klausureinsicht mitgebracht werden. Mitschriften oder das Kopieren/Abfotografieren der Klausur ist ebenfalls nicht gestattet.