Die »Freilegung« der Elisabethkirche in Marburg um 1900

Veranstaltungsdaten

23. Januar 2020 19:00

Staatsarchiv Marburg (Landgrafensaal)

Mit der Anlage der Deutschhausstraße um 1900 erfolgte eine tiefgreifende Umgestaltung des Umfeldes der Elisabethkirche, die bis dahin im Osten noch an einen großen landwirtschaftlichen Betrieb grenzte, den Ökonomiehof des Gutsbesitzers Hofmann, der den Wirtschaftshof der früheren Deutschordensniederlassung übernommen hatte. Im Zuge dieser Planungen meldete sich auch der damalige Bezirkskonservator Ludwig Bickell mit Vorschlägen zu Wort, die die Gestaltung des heutigen Firmaneiplatzes maßgeblich beeinflussten.

Zu der Veranstaltung im Staatsarchiv Marburg (Landgrafensaal) sind Sie und alle Interessierten wie gewohnt herzlich eingeladen.

Referierende

Dr. Katharina Schaal

Veranstalter

Marburger Geschichtsverein

Kontakt