Hauptinhalt

Prof. Dr. Verena Epp

Universitätsprofessorin

Kontaktdaten

+49 6421 28-24563 epp@ 1 Wilhelm-Röpke-Straße 6
35032 Marburg
GWS Kern C (04C08)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Geschichte und Kulturwissenschaften Mittelalterliche Geschichte und Lichtbildarchiv

Hinweis: Es werden nur Personen weltweit angezeigt, die ausdrücklich der Veröffentlichung ihrer Daten zugestimmt haben.

Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.

1 Die E-Mail-Adressen sind nur im Intranet auswählbar. Um eine vollständige E-Mail-Adresse zu erhalten, ergänzen Sie bitte die angezeigte E-Mail-Adresse um die folgende Zeichenkette ".uni-marburg.de" oder "uni-marburg.de".

Promotion 1988 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit einer Arbeit zu "Fulcher von Chartres. Studien zur Geschichtsschreibung des ersten Kreuzzuges". Habilitation 1997 zum Thema "Amicitia. Studien zu personalen, sozialen, politischen und geistlichen Beziehungen im frühen Mittelalter". Hochschuldozentin an der H.-H.-U. Düsseldorf 1998-2000. Lehrstuhlvertretungen am Historischen Seminar I, Abt. Mittelalter (Professur Dr. Rudolf Hiestand) im Wintersemester 1998/1999, am Institut für Geschichte, Sequenz: Mittelalterliche Geschichte der Universität Wien (Professur Dr. Karl Brunner) im Sommersemester 1999, am Historischen Seminar, Abteilung Mittelalter der Ludwig-Maximilians-Universität München (Professur Spätmittelalter) vom Wintersemester 1999/2000 bis zum Sommersemester 2000. Seit Oktober 2000 Professorin für Mittelalterliche Geschichte und geschichtliche Landeskunde an der Philipps-Universität Marburg.

Forschungen

Veröffentlichungen

Wissenschaftsorganisation

Betreuung von Qualifikationsarbeiten