Hauptinhalt

Wilhelm-Roepke-Str..png
W|Wilhelm-Röpke-Straße: Gebäude und ihre Nutzer

Die Wilhelm-Röpke-Straße war lange Zeit einer der zentralen Standorte der Philipps-Universität im Lahntal. Inzwischen verlagert sich der Schwerpunkt von den Hochhäusern der 1960er Jahre wieder in die Innenstadt an den Campus Firmanei. Die Universitätsbibliothek hat einen Neubau zwischen Deutschhausstraße und Altem Botanischem Garten, viele geisteswissenschaftliche Institute sind bereits in die Nordstadt umgezogen. Dennoch befinden sich in der Wilhelm-Röpke-Straße weiterhin zahlreiche Institute, Seminarräume und einige Hörsäle.

W|01

Wilhelm-Röpke-Straße 4

Projekt "Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen" und Servicestelle

W|02

Wilhelm-Röpke-Straße 6

FB Gesellschaftswiss. und Philosophie (FB 03)
FB Geschichte und Kulturwissenschaften (FB 06)
FB Germanistik und Kunstwissenschaften (FB 09)
FB Fremdsprachliche Philologien (FB 10)
FB Erziehungswissenschaften (FB 21)

W|03

Wilhelm-Röpke-Straße

Seminarräume