Hauptinhalt

Artikel

2002. "Preposition stranding in German dialects". In: Sjef Barbiers, Leonie Cornips, Susanne van der Kleij (Hgg.): Syntactic Microvariation. Online Proceedings – Workshop on Syntactic Microvariation. 30-31 August 2000, Meertens Instituut, Amsterdam (The Netherlands): 116–151. [Download als .pdf]

2004a. "Zur Typologie der Relativsätze in den Dialekten des Deutschen". In: Franz Patocka, Peter Wiesinger (Hgg.): Morphologie und Syntax deutscher Dialekte und historische Dialektologie des Deutschen: 60–83. Wien: Edition Praesens.

2004b. "Wie alemannisch ist Surbtaler Jiddisch? Hochalemannische Züge in einem westjiddischen Dialekt". In: Elvira Glaser, Peter Ott, Rudolf Schwarzenbach (Hgg.): Alemannisch im Sprachvergleich (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte 129): 123–140. Stuttgart/Wiesbaden: Steiner.  

2004c. "A typology of relative clauses in German dialects". In: Bernd Kortmann (Hg.): Dialectology meets Typology. Dialect Grammar from a Cross-Linguistic Perspective (Trends in Linguistics Studies and Monographs 153): 211-243. Berlin/New York: Mouton de Gruyter.

2004d. "The sociolinguistic setting of Swiss Yiddish and the impact on its grammar". In: University of Pennsylvania Working Papers in Linguistics 10.1: 89–102.

2005a. zusammen mit Monika Schötschel: "Relativpronomen im Marischen", in: Cornelius Hasselblatt, Eino Koponen, Anna Widmer (Hgg.): Lihkkun lehkos! Beiträge zur Finnougristik aus Anlaß des sechzigsten Geburtstages von Hans-Hermann Bartens. (Veröffentlichungen der Societas Uralo-Altaica 65), 71–86. Wiesbaden: Harrassowitz.

2005b. "Relativsätze in den Dialekten des Deutschen: Vergleich und Typologie". In: Helen Christen (Hg.): Dialektologie an der Jahrtausendwende (Linguistik online 24), 171–186. Online-Version verfügbar

2005c. "Zur Abfolge akkusativischer und dativischer Personalpronomen im Althochdeutschen und Altniederdeutschen (8./9. Jahrhundert)". In: Franz Simmler in Zusammenarbeit mit Claudia Wich-Reif und Yvon Desportes (Hgg.): Syntax Althochdeutsch – Mittelhochdeutsch: eine Gegenüberstellung von Metrik und Prosa (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 7): 9–48. Berlin: Weidler.

2006a. "Dative and indirect object in German dialects: evidence from relative clauses". In: Daniel Hole, André Meinunger, Werner Abraham (Hgg.): Datives and Other Cases: between Argument Structure and Event Structure. (Studies in Language Companion Series 75.) Amsterdam: Benjamins. 213–238.

2006b. "Zur Methodologie althochdeutscher Syntaxforschung". In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 128: 25–69.

2006c. zusammen mit Stephan Schmid: "Illustrations of the IPA: Zurich German". In: Journal of the International Phonetic Association 36: 243–253.

2006d. "Das (un)flektierte prädikative Adjektiv in der Mundart von Bosco-Gurin". In: Hubert Klausmann (Hg.): Raumstrukturen im Alemannischen. Beiträge zur 15. Arbeitstagung zur alemannischen Dialektologie Schloss Hofen, Lochau (Vorarlberg) vom 19.–21.9.2005 (Schriften der Vorarlberger Landesbibliothek 15): 117–127. Graz/Feldkirch: Wolfgang Neugebauer.

2007a. "Das prädikative Adjektiv und Partizip im Althochdeutschen und Altniederdeutschen". In: Sprachwissenschaft 32.3: 279–348. 

2007b. "Zur Herkunft der ostjiddischen vos-Relativsätze: germanisch, semitisch oder slawisch?" In: Jean-Marie Valentin (Hg.): Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005 „Germanistik im Konflikt der Kulturen". Band 2: Jiddische Sprache und Literatur in Geschichte und Gegenwart, betreut von Steffen Krogh, Simon Neuberg und Gilles Rozier (Jahrbuch für Internationale Germanistik, Reihe A 78): 37–43. Bern u.a.: Peter Lang.

2007c. "Zur Herkunft des flektierten prädikativen Adjektivs im Höchstalemannischen". In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 74.2/3: 196–240.

2008a. "Die Syntax von Pronominaladverbien in der Sprachgeschichte des Deutschen: eine vorläufige Bestandsaufnahme." In: Yvon Desportes, Franz Simmler und Claudia Wich-Reif (Hgg.): Die Formen der Wiederaufnahme im älteren Deutsch: Akten zum Internationalen Kongress an der Université Paris Sorbonne (Paris IV), 8. bis 10. Juni 2006 (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 10): 199–235. Berlin: Weidler.

2008b. zusammen mit Roland Hinterhölzl und Michael Solf: "Zum Quellenwert des althochdeutschen Tatian für die Syntaxforschung: Überlegungen auf der Basis von Wortstellungsphänomenen". In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 36: 210–239.

2008c. "Zur topikalisierenden Infinitivverdoppelung in deutschen Dialekten: Trinken trinkt er nich, aber rauchen raucht er (mit einem Exkurs zum Jiddischen)". In: Ernst, Peter, Franz Patocka (Hgg.): Dialektgeographie der Zukunft: Akten des 2. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) am Institut für Germanistik der Universität Wien, 20. bis 23. September 2006 (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte 135): 243–268. Stuttgart: Steiner.

2008d. zusammen mit Monika Schötschel: Otnositel'nye mestoimenija v marijskom jazyke. [Relativpronomen im Marischen.] In: Congressus Decimus Internationalis Fenno-Ugristarum / X Meždunarodnyj kongress finno-ugrovedov, Joškar-Ola, 15.08.–21.08.2005, Pars V: Materialy X Meždunarodnogo kongressa finno-ugrovedov: lingvistika / Linguistica [Redakcionnaja kollegija: K.N. Sanukov, O.N. Tixonov, Z.G. Zorina, I.G. Ivanov, S.S. Sabitov]: 353-365. Joshkar-Ola: X Meždunarodnyj kongress finno-ugrovedov / Marijskij gosudarstvennyj universitet. [Download als .pdf]

2009a. "Paleographic clues to prosody? – Accents, word separation, and other phenomena in Old High German manuscripts. In: Roland Hinterhölzl, Svetlana Petrova (Hgg.): Information structure and language change: new approaches to word order variation in Germanic (Trends in Linguistics Studies and Monographs 203): 161–189. Berlin/New York: Mouton de Gruyter.

2009b. zusammen mit Andreas Dufter und Guido Seiler: "Introduction". In: Andres Dufer, Jürg Fleischer, Guido Seiler (Hgg.): Describing and modeling variation in grammar (Trends in Linguistics Studies and Monographs 204): 1–18. Berlin/New York: Mouton de Gruyter.

2010a. Zur Abfolge akkusativischer und dativischer Personalpronomen im Prosalancelot (Lancelot I). In: Ziegler, Arne (Hg.) (unter Mitarbeit von Christian Braun): Historische Textgrammatik und Historische Syntax des Deutschen: Traditionen, Innovationen, Perspektiven: 511–536.  Berlin/New York: Walter de Gruyter.

2010b. Zum Verhältnis von Dialektsyntax und Syntax der Nähekommunikation. In: Ágel, Vilmos / Mathilde Hennig (Hgg.): Nähe und Distanz im Kontext variationslinguistischer Forschung (Linguistik – Impulse & Tendenzen 35): 85–108.  Berlin/New York: Walter de Gruyter.

2010c. Norm and variation in the relative order of accusative and dative personal pronouns in German: evidence from corpora (18th–21st century). In: Lenz, Alexandra N. / Albrecht Plewnia (Hgg.): Grammar between Norm and Variation (VarioLingua 40): 145–166. Frankfurt am Main u.a.: Lang.

2010d. Relativsätze im Deutschen und Jiddischen. In: Dammel, Antje / Sebastian Kürschner / Nübling, Damaris (Hgg.): Kontrastive Germanische Linguistik. Teilband 1 (Germanistische Linguistik 206-209): 145–169. Hildesheim: Olms.

2010e. Le yiddish occidental suisse et la diglossie. In: Cahiers du Centre de Recherche, d’Etudes et de Documentation du Yidich Occidental / bleter far mayrev-yidish 5: 95–110.

2010f. zusammen mit Mark L. Louden: Das Amish Swiss German im nordöstlichen Indiana: eine alemannisch-pfälzische Mischmundart? In: Christen, Helen / Sibylle Germann / Walter Haas / Nadia Monetfiori / Hans Ruef (Hgg.): Alemannische Dialektologie: Wege in die Zukunft. Beiträge zur 16. Arbeitstagung für alemannische Dialektologie in Freiburg/Fribourg vom 07.–10.09.2008. Unter Mitarbeit von Christiane Stieger (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte 141):231–244. Stuttgart: Steiner.

2011. … und habe es ihr gesagt: zur dialektalen Abfolge pronominaler Objekte (eine Auswertung von Wenkersatz 9). In: Glaser, Elvira / Jürgen Erich Schmidt / Natascha Frey (Hgg.): Dynamik des Dialekts – Wandel und Variation. Akten des 3. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte 144): 77–100. Stuttgart: Steiner.

2012a. Grammatische und semantische Kongruenz in der Geschichte des Deutschen: eine diachrone Studie zu den Kongruenzformen von ahd. wīb, nhd. Weib. Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 134: 163–203.

2012b. zusammen mit Lea Schäfer: Der Kasus nach Präposition in westjiddischen Quellen des (langen) 19. Jahrhunderts. In: Aptroot, Marion / Efrat Gal-Ed / Roland Gruschka / Simon Neuberg (Hgg.): Leket: yidishe shtudyes haynt / Jiddistik heute / Yiddish Studies Today (yidish: oysgabes un forshung / Jiddistik: Edition & Forschung / Yiddish: Editions and Research 1): 415–436. Düsseldorf: Düsseldorf University Press.

2012c. zusammen mit Simon Kasper und Alexandra N. Lenz: Die Erhebung syntaktischer Phänomene durch die indirekte Methode: Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Forschungsprojekt "Syntax hessischer Dialekte" (SyHD). In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 79: 2–42.

2012d: Pronominalsyntax im nordwestlichen Niederdeutsch: eine Auswertung des Wenker-Materials (mit Einbezug der friesischen und dänischen Formulare). In: Niederdeutsches Jahrbuch 135: 59-80.

2012e. Die Minderheit im Spiegel der Mehrheit (und umgekehrt): zur soziolinguistischen Situation des Westjiddischen im hochalemannischen Sprachgebiet. In: Sociolinguistica 26: 30–40.

2012f. zusammen mit Florian Sommer: Litauische Materialien im Archiv des Forschungszentrums Deutscher Sprachatlas Marburg. In: Archivum Lithuanicum 14: 397–416.

2012g. zusammen mit Katrin Kuhmichel und Augustin Speyer: Sprachveränderung bei Goethe: das auslautende Schwa in den Werther-Fassungen von 1774 und 1787. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 40: 305–351.

2013a. Frühneuhochdeutsche und mittelniederdeutsche Syntax im Kontrast: die Abfolge des akkusativischen und dativischen Personalpronomens in der ältesten Luther- und Bugenhagen-Bibel. Zeitschrift für deutsche Philologie 132.1: 49–72.

2013b. zusammen mit Horst J. Simon: Vom Wert sprachwandelvergleichendesn Arbeitens. In: Jürg Fleischer/Horst J. Simon (Hgg.): Sprachwandelvergleich – Comparing diachronies (Linguistische Arbeiten 550): 1–14. Berlin/Boston: de Gruyter.

2014a. The (original) unity of Western and Eastern Yiddish: an assessment based on morphosyntactic phenomena. In: Aptroot, Marion / Björn Hansen (Hgg):  Yiddish Language Structures (Empirical Approaches to Language Typology 52): 107–123. Berlin, Boston: De Gruyter Mouton.

2014b. Slavic influence in Eastern Yiddish syntax: the case of vos relative clauses. In: Ghil’ad Zuckermann  (Hg.): Jewish language contact (Special Issue, International Journal of the Sociology of Language 226): 137–161.

2014c. zusammen mit Magnus Breder Birkenes: Intetkjønn entall med referanse til personer i nynorsk og tysk: to ulike normeringstradisjoner. In: Orð og tunga 16: 25–46.

2014d. zusammen mit Magnus Breder Birkenes und Kleopatra Chroni: Genus- und Sexuskongruenz im Neuhochdeutschen: Ergebnisse einer Korpusuntersuchung zur narrativen Prosa des 17. bis 19. Jahrhunderts. In: Deutsche Sprache 42: 1–24.

2014e. Das flektierte prädikative Adjektiv und Partizip in den Wenker-Materialien. In: Dominique Huck (Hg.): Alemannische Dialektologie: Dialekte im Kontakt. Beiträge zur 17. Arbeitstagung für alemannische Dialektologie (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte 155): 147-168. Stuttgart: Steiner.

2014f. zusammen mit Lea Schäfer: Jiddisch in den Marburger Wenker-Materialien. In: Jiddistik-Mitteilungen 52: 1-34.

2015a. Pro-Drop und Pronominalenklise in den Dialekten des Deutschen: eine Auswertung von Wenkersatz 12. In: Elementaler, Michael/Markus Hundt/Jürgen Erich Schmidt (Hgg.): Deutsche Dialekte: Konzepte, Probleme, Handlungsfelder. Akten des 4. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte 158): 191–209, 504–505 [Karten]. Stuttgart: Steiner.

2015b. zusammen mit Elisabeth Rieken und Paul Widmer: Introduction: the diachrony of agreement. In: Jürg Fleischer, Elisabeth Rieken und Paul Widmer (Hgg.): Agreement from a diachronic perspective (Trends in Linguistics Studies and Monographs 287): 1–25. Berlin: De Gruyter Mouton.

2015c. zusammen mit Alexandra N. Lenz und Helmut Weiß: Syntax hessischer Dialekte (SyHD). In: Kehrein, Roland, Alfred Lameli und Stefan Rabanus (Hgg.): Regionale Variation des Deutschen: Projekte und Perspektiven: 261–287. Berlin/Boston: De Gruyter Mouton.

2015d. Perspektiven der historischen Syntax des Deutschen: Einführung. In: Fleischer, Jürg (Hg.): Historische Syntax: Themenheft der Zeitschrift für Germanistische Linguistik. (Zeitschrift für Germanistische Linguistik 43): 377–386.

2015e. zusammen mit Paul Widmer: When lexical hybrids become feminine: the declension and agreement behavior of wīf ‘woman; wife’ in Old Frisian and modern Frisian varieties. In: Brand, Hanno/Eric Hoekstra/Janneke Spoelstra/Hans Van de Velde (Hgg.): Philologia Frisica anno 2014: 219–239. Ljouwert: Fryske Akademy.

2016. zusammen mit Alexander Dröge, Ina Bornkessel-Schlesewsky and Matthias Schleswesky: Neural mechanisms of sentence comprehension based on predictive processes and decision certainty: electrophysiological evidence from non-canonical linearizations in a flexible word order language. In: Brain Research 1633: 149–166.

2017a. zusammen mit Larissa N. Pusejkina: V. M. Schirmunskis Erhebungen der Wenkersätze in der Sowjetunion: Entstehung und Durchführung einer Dialektbefragung (mit einer exemplarischen Analyse). In: Natalija Ganina / Klaus Klein / Catherine Squires / Jürgen Wolf (Hgg.): Deutsch-russische Kulturbeziehungen in Mittelalter und Neuzeit. Aus abendländischen Beständen in Russland (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 49 = Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 4): 263–283. Erfurt / Stuttgart: Steiner.

2017b. zusammen mit Alexandra N. Lenz und Helmut Weiß: SyHD-atlas: Einführung. In: Jürg Fleischer / Alexandra N. Lenz / Helmut Weiß (Hgg.): SyHD-atlas. Konzipiert von Ludwig M. Breuer. Unter Mitarbeit von Katrin Kuhmichel, Stephanie Leser-Cronau, Johanna Schwalm und Thomas Strobel. Marburg/Wien/Frankfurt am Main.
Online-Version: http://www.syhd.info/apps/atlas/#syhd-und-syhd-atlas
Zitierversion in: dx.doi.org/10.17192/es2017.0003: 1–24.

2017c. Reflexivpronomen sich bei 1. Pers. Plural. In: Jürg Fleischer / Alexandra N. Lenz / Helmut Weiß (Hgg.): SyHD-atlas. Konzipiert von Ludwig M. Breuer. Unter Mitarbeit von Katrin Kuhmichel, Stephanie Leser-Cronau, Johanna Schwalm und Thomas Strobel. Marburg/Wien/Frankfurt am Main.
Online-Version: http://www.syhd.info/apps/atlas/#reflexivpronomen
Zitierversion in: dx.doi.org/10.17192/es2017.0003: 290–299.

2017d. Pronomenabfolge: direktes und indirektes Objekt. In: Jürg Fleischer / Alexandra N. Lenz / Helmut Weiß (Hgg.): SyHD-atlas. Konzipiert von Ludwig M. Breuer. Unter Mitarbeit von Katrin Kuhmichel, Stephanie Leser-Cronau, Johanna Schwalm und Thomas Strobel. Marburg/Wien/Frankfurt am Main.
Online-Version: http://www.syhd.info/apps/atlas/#pronomenabfolge-do-io
Zitierversion in: dx.doi.org/10.17192/es2017.0003: 490–509.

2017e. Pronominaladverbien. In: Jürg Fleischer / Alexandra N. Lenz / Helmut Weiß (Hgg.): SyHD-atlas. Konzipiert von Ludwig M. Breuer. Unter Mitarbeit von Katrin Kuhmichel, Stephanie Leser-Cronau, Johanna Schwalm und Thomas Strobel. Marburg/Wien/Frankfurt am Main.
Online-Version: http://www.syhd.info/apps/atlas/#pronominaladverb
Zitierversion in: dx.doi.org/10.17192/es2017.0003: 510–521.

2017f. Relativsatz-Einleitung. In: Jürg Fleischer / Alexandra N. Lenz / Helmut Weiß (Hgg.): SyHD-atlas. Konzipiert von Ludwig M. Breuer. Unter Mitarbeit von Katrin Kuhmichel, Stephanie Leser-Cronau, Johanna Schwalm und Thomas Strobel. Marburg/Wien/Frankfurt am Main.
Online-Version: http://www.syhd.info/apps/atlas/#relativsatz-einleitung
Zitierversion in: dx.doi.org/10.17192/es2017.0003: 560–573.

2017g. zusammen mit Magnus Breder Birkenes: Neutrale Pronomen-Formen bei generischer Referenz. In: Jürg Fleischer / Alexandra N. Lenz / Helmut Weiß (Hgg.): SyHD-atlas. Konzipiert von Ludwig M. Breuer. Unter Mitarbeit von Katrin Kuhmichel, Stephanie Leser-Cronau, Johanna Schwalm und Thomas Strobel. Marburg/Wien/Frankfurt am Main.
Online-Version: http://www.syhd.info/apps/atlas/#indefinitpronomen
Zitierversion in: dx.doi.org/10.17192/es2017.0003: 360–375.

2017h. Syntax und Arealität: Methoden und Resultate eines syntaktischen Wenker-Atlas. In: Helen Christen / Peter Gilles / Christoph Purschke (Hgg.): Räume, Grenzen, Übergänge: Akten des 5. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik Beihefte 171): 137–164, 389–391 [Karten]. Stuttgart: Steiner.

2018a. zusammen mit Nathanael Busch, Dagmar Bronner und Erich Poppe: (Non-)separation of words in early-medieval Irish and German manuscripts and the concept ‘word’. In: Christiane Ulbrich / Alexander Werth / Richard Wiese (Hgg.): Empirical approaches to the phonological structure of words (Linguistische Arbeiten 567): 45–70. Berlin/Boston: De Gruyter. 

2018b. zusammen mit Michael Cysouw, Augustin Speyer und Richard Wiese: Variation and its determinants: a corpus-based study of German schwa in the letters of Goethe. In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 37: 55–81.

2018c: Perspektiven der Grammatiktheorie: Sprachwandel. In: Angelika Wöllstein / Peter Gallmann / Mechthild Habermann / Manfred Krifka (Hgg.): Grammatiktheorie und Empirie in der germanistischen Linguistik (Germanistische Sprachwissenschaft um 2020, Band 1): 331–351. Berlin/Boston: De Gruyter.

2018d: Western Yiddish and Judeo-German. In: Benjamin Hary / Sarah Bunin Benor (Hgg.): Languages in Jewish communities, past and present (Contributions to the Sociology of Language 112): 239–275. Boston/Berlin: De Gruyter.

2019a: ‚(Einen) Durst haben‘: eine Auswertung von Wenkersatz 23. In: Andreas Nievergelt / Ludwig Rübekeil (Hgg.): athe in palice, athe in anderu sumeuuelicheru stedi. Raum und Sprache: Festschrift für Elvira Glaser zum 65. Geburtstag. Unter Mitarbeit von Andi Gredig (Germanistische Bibliothek 66): 329–340. Heidelberg: Winter. 

2019b: zusammen mit Alfred Lameli: Niederdeutsch im Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas Marburg. In: Korrespondenzblatt des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 126: 1–11.

2019c: Zur sprachlichen Einordnung mittelhochdeutscher Zeugnisse: Grundsätzliche Überlegungen und quantitative Explorationen anhand der ‘Kaiserchronik’-Überlieferung. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 148: 258–284.

2019d: Was taugen die bairisch-österreichischen Wenkersätze? Edition und Diskussion einiger Fund-stücke aus dem Archiv des „Deutschen Sprachatlas“. Erscheint in: Sebastian Kürschner / Mechthild Haber¬mann / Peter O. Müller (Hgg.): Methodik moderner Dialektforschung: Erhebung, Auf¬be¬rei¬tung und Auswertung von Daten am Beispiel des Oberdeutschen (Germanistische Linguistik 241–243): 123–150. Hildesheim/Zürich/New York: Olms. 

2019e: zusammen mit Magnus Breder Birkenes: Zentral-, Nord- und Osthessisch. In: Joachim Herrgen / Jürgen Erich Schmidt (Hgg.) unter Mitarbeit von Hanna Fischer und Brigitte Ganswindt: Sprache und Raum: ein internationales Handbuch der Sprachvariation. Band 4: Deutsch (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 30.4): 435–478. Berlin/Boston: De Gruyter Mouton.

2019f: Vergleichende Aspekte der deutschen Regionalsprachen: Syntax. In: Joachim Herrgen / Jürgen Erich Schmidt (Hgg.) unter Mitarbeit von Hanna Fischer und Brigitte Ganswindt: Sprache und Raum: ein internationales Handbuch der Sprachvariation. Band 4: Deutsch (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 30.4): 635–664. Berlin/Boston: De Gruyter Mouton.

2019g: Minderheitensprachen im deutschen Sprachgebiet. In: Joachim Herrgen / Jürgen Erich Schmidt (Hgg.) unter Mitarbeit von Hanna Fischer und Brigitte Ganswindt: Sprache und Raum: ein internationales Handbuch der Sprachvariation. Band 4: Deutsch (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 30.4): 964–995. Berlin/Boston: De Gruyter Mouton.

2019h: zusammen mit Alexander Dröge und Ina Bornkessel-Schlesewsky: Scrambled Wacker-nagel! Neural responses to noncanonical pronoun serializations in German. In: Sam Featherston / Robin Hörnig / Sophie von Wietersheim / Susanne Winkler (Hgg.). Experiments in focus: information structure and semantic processing (Linguistische Arbeiten 571): 209–250. Berlin/Boston: De Gruyter.