Hauptinhalt

Gastbeitrag des Komponisten Uwe Rasch

Veranstaltungsdaten

22. Juni 2021 12:15 – 22. Juni 2021 13:45

Digitale Lehrveranstaltung

Im Seminar „100 Jahre später – Ästhetiken Neuer Musik heute“ werden vier Komponist:innen zu Gast sein und über ihre Arbeiten sprechen. Einer von ihnen ist Uwe Rasch.

Uwe Rasch, *1957, lebt und arbeitet in Bremen. Die Kompositionen, Filme und Installationen von Uwe Rasch kreisen oft um Welten von Menschen, die nicht in das reguläre soziale Leben unserer Gesellschaft passen: Obdachlose, verhaltensauffällige Kinder, Einzelgänger. Durch genaues Beobachten entwickelt Rasch in seinen Arbeiten aus konkreten Situationen strukturellen Prinzipien, die konstruktiv für seine Arbeiten werden.

Mehr Informationen über Uwe Rasch finden Sie hier.

Dieser Gastbeitrag ist öffentlich. Sie sind herzlich eingeladen, an der digitalen Sitzung teilzunehmen.

Anmeldung:

Referierende

Uwe Rasch

Kontakt